Vegane Sriracha Mayo mit Cashewnüssen

Unsere vegane Sriracha Mayo ist fabelhaft Mayo-Ersatz auf pflanzlicher Basis mit einem köstlichen süß-würzigen Thai-Spin. Es ist super einfach mit nur wenigen einfachen Zutaten zu Hause zuzubereiten.

Häufig gestellte Fragen


Ist die klassische Sriracha Mayo vegan?

Die klassische Sriracha-Mayo ist nicht vegan, da es sich um eine mit Mayonnaise zubereitete Sauce handelt, die selbst Eier enthält.

Einige Marken, die Sriracha Mayo herstellen, machen es jedoch vegan, indem sie Sojaöl anstelle von Eiern verwenden.

Aber wenn du es selbst machen willst, dann lies dieses Rezept weiter und lerne, wie man eifreie, ölfreie und vegane Sriracha-Mayonnaise macht.

Ist diese würzige Cashew-Mayonnaise gesund?

Ja, diese würzige Cashew-Mayo ist eine gesunde Alternative zur im Laden gekauften Sriracha-Mayo-Sauce.

Denn wir haben die klassische fettreiche Mayonnaise durch fettarme Cashew-Mayonnaise ersetzt.

Unser veganes Cashew-Mayonnaise-Rezept enthält keine Eier oder Öl, nur rohe Cashewnüsse und etwas Gewürze.

Cashewnüsse haben im Vergleich zu Öl praktisch die Hälfte der Fette, sie haben viel weniger gesättigte Fette als Eier und liefern auch Ballaststoffe.

Dies bedeutet, dass Ihre Sriracha Mayo einen Bruchteil an Fett enthält und eine gesündere Wahl ist.

Wie ist das Verhältnis von Sriracha zu Mayo, um Sriracha Mayo herzustellen?

Wenn Sie Sriracha Mayo zu Hause zubereiten, verwenden Sie das Verhältnis von Sriracha zu Mayo von 1:3. Das bedeutet 1 Teil Sriracha-Sauce auf 3 Teile Mayonnaise.

Sie können zum Beispiel ein Glas dieser Sauce herstellen, indem Sie 60 g (2 oz) Sriracha mit 180 g (6,5 oz) veganer Mayo mischen.

Wie macht man Sriracha Mayo vegan?

Du kannst eine vegane Alternative zu Sriracha-Mayonnaise herstellen, indem du Ei-Mayonnaise durch pflanzliche Mayonnaise oder Cashew-Creme ersetzt.

Sriracha Mayo ist im Grunde eine Mischung aus thailändischer Sriracha-Sauce und Mayonnaise.

Sriracha-Sauce ist bereits vegan, Sie müssen also nur die Mayo auf Eibasis durch eine vegane Alternative ersetzen.

Sie können im Laden gekaufte vegane Mayonaise verwenden oder eine gesunde und fettarme vegane Mayo-Alternative nur aus rohen Cashewnüssen zubereiten.

Hat Sriracha Mayo Milchprodukte?

Sriracha Mayo enthält keine Milchprodukte, da es nur mit thailändischer Sriracha-Sauce und Mayonnaise zubereitet wird. Das bedeutet, dass die klassische Sauce nur Eier, aber keine Milchprodukte enthält.

Wenn du Sriracha-Mayonnaise auch eifrei zubereiten möchtest, kannst du die Mayonnaise gegen unsere superleichte vegane Cashew-Mayonnaise austauschen.

Wie scharf ist Sriracha Mayo?

Sriracha Mayo ist nur leicht scharf und definitiv milder als Sriracha-Sauce allein. Das liegt daran, dass es nur 25 % Sriracha enthält und der Rest nur Mayonnaise ist.

Außerdem ist die Sriracha-Sauce bereits eine mild scharfe Sauce und rangiert deutlich unter anderen scharfen Saucen wie Tabasco.

Wenn Sie also Sriracha mit Mayo mischen, erhalten Sie eine leicht gewürzte Sauce, die reichhaltig, süß, knoblauchartig und nicht zu scharf ist.

Was kann man mit dieser veganen Sriracha Mayonnaise machen?

Sriracha Mayo passt gut zu vielen thailändischen, chinesischen und japanischen Gerichten wie Sushi, Pfannengerichten, Poke Bowls, Nudeln und Tempura.

Du kannst es als Füllung in unseren veganen knusprigen California Rolls probieren oder es über unsere pflanzliche „ebi“ Mayo träufeln.

Diese Sauce eignet sich auch hervorragend für Gerichte wie Salate, Burger, Tacos, Pommes, Nuggets und Bratkartoffeln.

Probieren Sie es mit Ihrem Lieblings-Veggie-Burger oder verwenden Sie es als Dip für Tofu-Nuggets, japanische Kürbiskroketten oder Auberginen-Pommes.

Leave a Comment