The Little Things Newsletter Nr. 332 – Leben, Lachen und jede Menge gutes Essen!

Willkommen zum Wochenende, Freunde! Ich habe zweimal hingeschaut, als ich das heutige Datum für den Newsletter geschrieben habe. Ähnlich wie Anne Shirley: „Ich bin so froh, dass ich in einer Welt lebe, in der es Oktober gibt.“ Die hübschen Blätter, das kühlere Wetter mit dem Versprechen von Herbst- und Winteraktivitäten, gemütliche Feuer (das erste haben wir letzte Nacht angezündet!), Tassen Tee und Kakao am Nachmittag, ich liebe alles.

Und nicht, dass ich es überstürzen würde, aber ich kann den ersten Schneefall kaum erwarten. (Entschuldigung, gebürtige Ohioaner, das wird noch nie nicht aufregend für mich!) Ich werde diese Woche in Phoenix sein, und während der Sonnenschein und die Besuche bei Familie und Freunden immer schön sind, kann ich Ihnen jetzt sagen, dass ich die Tage zählen werde, bis ich wieder zu Hause bin um all die Großartigkeit des Herbstes in Ohio zu genießen.

AUF DEM BLOG diese Woche: Der Kohlrouladenauflauf ist voller gewürztem Rinderhackfleisch und mit würziger Tomatensauce überzogen und ein herzhaftes Gericht, das sich an den Rippen festhält. Mit all dem Geschmack der arbeitsintensiveren Kohlrouladen mit minimalem Aufwand ist dies ein Gewinn für das Abendessen.

Erdnussbutter-Apfel-Dip ist einfach und leicht süß, perfekt zum Genießen mit Äpfeln, Brezeln oder allem, was Sie darin dippen können. Nach der Tatsache zu urteilen, dass mindestens 4 Leute das Rezept angefordert haben, als ich es zum ersten Mal gemacht habe (und ich konnte fast nicht aufhören zu lachen, als ich ihnen sagte, wie einfach es war), nenne ich das einen Erfolg. Was kann man an einer Vorspeise nicht lieben, deren Zubereitung etwa 3 Minuten dauert?

Dieser voll beladene Hähnchen-Kartoffel-Brokkoli-Auflauf beginnt mit flauschigem Kartoffelpüree, das mit zarten Brokkoli- und Hühnchenstückchen gemischt und dann großzügig mit Speck und Käse bestreut wird. Das Ergebnis ist ein absolut unwiderstehliches Abendessen.

Kürbismuffins, gefüllt mit schmelzenden Schokoladenstückchen und voller Herbstgewürze – gibt es etwas Herbstlicheres als den Duft von Kürbisgewürzen, der durch das Haus zieht?

Gebackene Haferflocken, beladen mit Sommerbeeren und leicht gesüßt mit braunem Zucker, sind ein toller Start in den Tag. Beeren sind ein fester Bestandteil in meinem Kühlschrank. Neulich hatte ich ein paar Dinge, die aufgebraucht werden mussten, und gebackene Haferflocken waren der perfekte Weg, um sicherzustellen, dass diese Beeren nicht verschwendet werden.

Was ich sehne: Diese Cinnamon Coffee Twists sind mir diese Woche aufgefallen. Sie klingen fantastisch und ich weiß nicht, wann ich eine hübschere Zimtschnecke gesehen habe.

Meine Lieblingsdinge Diese Woche sind diese preiswerten kleinen Glasöffner. Nichts lässt mich älter fühlen, als wenn ich heutzutage kein Glas öffnen kann. Aber im Ernst, was hat es damit auf sich, sich heutzutage wie ein Schwächling zu fühlen?? Ich habe in den letzten Jahren unzählige Glasöffner ausprobiert und diese kleinen griffigen Pads funktionieren wunderbar. (Und sie erhalten Bonuspunkte dafür, dass sie fast keinen Platz in der Schublade einnehmen.)

Was ich höre: Wie mein Vater von Jax. Ich habe dieses Lied diese Woche zum ersten Mal gehört und es ist einfach eine so süße Hommage an ihre Eltern. Es bringt mich jedes Mal zum Grinsen.

Was ich schaue: Die Terminalliste. Diese Sendung hat mich überrascht. Sean und ich schauen es uns zusammen an, wir haben noch eine Folge vor uns. Es ist ziemlich dunkel und ein bisschen brutaler, als ich es normalerweise mag, aber es war eine großartige Uhr und ich bin beeindruckt von Chris Pratts Schauspiel. Es ist anders als alles, was ich bei ihm in der Vergangenheit gesehen habe.

„Wahrlich, meine Seele findet Ruhe in Gott; meine Rettung kommt von ihm.“ Psalm 62:1

Ich wünsche Ihnen eine schöne Woche voller kleiner Dinge, die Sie zum Lächeln bringen!

Maria

Leave a Comment