Süßkartoffeln mit Wurst – Barfuß in der Küche

Süßkartoffeln mit Wurst ist ein einfaches Abendessen in einer Pfanne, das meine Familie gerne jeden Abend essen würde.

Ich verstehe, vor allem die Mahlzeiten unter der Woche müssen schnell und einfach sein, nicht nur bei der Zubereitung, sondern auch beim Aufräumen. Dieses einfache Blechgericht mit gebackenen Hähnchenschenkeln, Babykartoffeln und frischen grünen Bohnen ist in den letzten zwei Jahren in vielen Ihrer Häuser zu einem Favoriten geworden.

Gemüse und Wurst auf Metallschale

Bratwurst und Kartoffeln

Zarte Süßkartoffeln, knackige Paprika, süße Zwiebeln und scharfe Wurst werden zusammen in dieser einfachen und schmackhaften Mahlzeit geröstet, von der meine Familie in letzter Zeit einfach nicht genug bekommen kann.

Ich mache mindestens ein paar Mal im Monat eine Variation dieses Blechpfannen-Abendessens. Normalerweise verwende ich die Wurst, die ich im Kühlschrank habe: Andouille, Kielbasa, würziges Hähnchen, Schweinefleisch oder Rindfleischstücke funktionieren alle gut.

Süßkartoffeln und Paprika sind aufgrund ihrer herzhaften und dennoch süßen Eigenschaften zu einer beliebten Kombination geworden. Geröstete Süßkartoffeln werden innen perfekt weich und außen knusprig. Die Paprika und Zwiebeln bringen einen schönen pfeffrigen Biss und eine Geschmacksschicht.

Es gibt ein paar Tricks, damit Ihre Blechpfannengerichte perfekt gelingen. Sie möchten, dass alle Zutaten perfekt gekocht sind und nicht, dass etwas fast ungekocht und roh ist und ein anderer Gegenstand zu Brei wird.

Ich habe ein wenig an der Größe der Stücke und der Zeit im Ofen herumgebastelt, um die perfekte Kombination zu meistern. Aber lassen Sie mich Ihnen sagen. . . Ich glaube, diesmal habe ich es geschafft.

Beginnen Sie mit in 1/2-Zoll-Stücke geschnittenen Süßkartoffeln. Mit Olivenöl bestreichen und 20 Minuten für sich auf dem Blech braten. Rühren Sie sie dann um und wenden Sie sie auf der Pfanne, bevor Sie die Wurst, Paprika und Zwiebeln hinzufügen.

Wenn Sie dies in zwei Schritten tun, erhalten Sie die perfekten weichen und dennoch knusprigen Süßkartoffeln. Zusammen mit richtig gekochter Wurst und schönen leicht verkohlten Paprikaschoten.

Das letzte Mal, als ich das gemacht habe, habe ich mit Käse und Jalapeno gefüllte Hühnerwurst verwendet, also sollte deine Lieblingswurst auch funktionieren. Ich habe immer verschiedene Würste zur Hand, nur für solche Mahlzeiten; Die meisten ungeöffneten Würste halten sich eine ganze Weile im Kühlschrank, bevor sie verwendet werden müssen.

Paprika, Zwiebeln und Wurst auf Blechpfanne mit Handtuch

Blechwurst und Gemüse

  • Süßkartoffeln oder Yamswurzeln
  • Andouille Kielbasa oder polnische Wurst (Schwein oder Huhn)
  • Paprika
  • Zwiebel
  • Olivenöl
  • geräucherte Paprika
  • granulierter Knoblauch oder Knoblauchpulver
  • koscheres Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Gemüse und Kielbasa auf Bräter

Wurst-Blech-Pfannen-Abendessen

  1. Ofen auf 425°F vorheizen. Die Kartoffeln auf ein großes Backblech legen und mit 1 EL Öl beträufeln. Mit den Händen zum Überziehen werfen. Auf dem Blech verteilen und 20 Minuten rösten.
  2. Schneiden Sie die Wurst in zwei Hälften oder in 3-Zoll-Abschnitte. Paprika und Zwiebeln in Scheiben schneiden. Öl, Knoblauch, Paprika, Salz und Pfeffer in einer großen Rührschüssel verrühren. Die Wurst und das Gemüse in die Schüssel geben und mit den Händen schwenken, um alles gründlich mit den Gewürzen zu bedecken. Beiseite legen.
  3. Wenn die Kartoffeln 20 Minuten im Ofen waren, rühre sie vorsichtig mit einem Pfannenwender um und wende sie. Wurst, Paprika und Zwiebeln auf das Backblech geben. Alles verrühren und auf dem Backblech verteilen.
  4. Weitere 20 Minuten braten. Die Kartoffeln sollten leicht knackig sein, die Wurst prall und saftig und die Paprika leicht verschrumpelt sein und anfangen zu bräunen. Genießen!

Hinweis: Die Süßkartoffeln benötigen die längste Bratzeit, werfen Sie sie also in den Ofen, während Sie die restlichen Zutaten vorbereiten. Dann die Wurst und das Gemüse nach der Hälfte der Bratzeit dazugeben. Die praktische Zeit für diese Mahlzeit ist minimal.

Achten Sie bei diesem Rezept auf die Größe der Kartoffelstücke. Wenn die Stücke viel größer als 1,2 cm sind, dauert die Garzeit länger als oben angegeben. Die Süßkartoffeln können in diesem Rezept auch durch weiße Kartoffeln ersetzt werden. Die Paprika kann in diesem Rezept durch frische grüne Bohnen oder Spargel ersetzt werden.

Nahaufnahme Foto von Bratwurst

Einfache Abendessen in einer Pfanne für die Familie

Die Abendessenszeit kann bei mir zu Hause ziemlich verrückt sein. Das Ziel ist normalerweise einfach, nahrhaft und ein Daumen nach oben von der Crew ist ein guter Bonus. Da niemand die Nacht mit Abwasch verbringen möchte, hier noch ein paar unserer schnellen Gerichte.

One Pan Lemon Parmesan Chicken and Asparagus: Leicht paniertes Knoblauch-Zitronen-Parmesan-Huhn und Spargel, alles in einer Pfanne gekocht.

Innerhalb von 30 Minuten haben Sie ein Tablett mit prallen, saftigen, braunen Kielbasa, luftigen Piroggen und leicht angekohlten Zwiebeln und Paprika aus dem Ofen.

Würzige Wurst und zarte Garnelen machen diese Jambalaya-Pasta zu einem Abendessen, bei dem jeder nach Sekunden fragen wird. Diese pikante One-Pot-Pasta ist ein Abendessen unter der Woche, das Sie lieben werden.

Holen Sie sich neue Rezeptean Ihren Posteingang gesendet!

Wir geben Ihre Daten niemals an Dritte weiter und schützen sie gemäß unserer Datenschutzrichtlinie.

Portionen: 4 -5 Portionen

Verhindern Sie, dass Ihr Bildschirm dunkel wird

  • Ofen auf 425°F vorheizen. Die Kartoffeln auf ein großes Backblech legen und mit 1 EL Öl beträufeln. Mit ½ TL Salz und ¼ TL Pfeffer bestreuen. Zum Überziehen mit den Händen werfen. Auf dem Blech verteilen und 20 Minuten rösten.

  • Schneiden Sie die Wurst in zwei Hälften oder in 3-Zoll-Abschnitte. Paprika und Zwiebeln in Scheiben schneiden. Öl, Knoblauch und Paprika zusammen mit dem restlichen Salz und Pfeffer in einer großen Rührschüssel verrühren. Die Wurst und das Gemüse in die Schüssel geben und mit den Händen schwenken, um alles gründlich mit den Gewürzen zu bedecken. Beiseite legen.

  • Wenn die Kartoffeln 20 Minuten im Ofen waren, rühre sie vorsichtig mit einem Pfannenwender um und wende sie. Wurst, Paprika und Zwiebeln auf das Backblech geben. Alles verrühren und auf dem Backblech verteilen.

  • Weitere 20 Minuten braten. Die Kartoffeln sollten leicht knackig sein, die Wurst prall und saftig und die Paprika leicht verschrumpelt sein und anfangen zu bräunen. Genießen!

Die Süßkartoffeln benötigen die längste Bratzeit, also schmeiß sie in den Ofen, während du die restlichen Zutaten vorbereitest. Dann die Wurst und das Gemüse nach der Hälfte der Bratzeit dazugeben. Die praktische Zeit für diese Mahlzeit ist minimal.
Achten Sie bei diesem Rezept auf die Größe der Kartoffelstücke. Wenn die Stücke viel größer als 1,2 cm sind, dauert die Garzeit länger als oben angegeben. Die Süßkartoffeln können in diesem Rezept auch durch weiße Kartoffeln ersetzt werden. Die Paprika kann in diesem Rezept durch frische grüne Bohnen oder Spargel ersetzt werden.

ursprünglich veröffentlicht am 4.10.16 – Rezeptnotizen und Fotos aktualisiert am 9.9.22

paprika und zwiebeln auf blechpfanne mit keilbasa

Leave a Comment