Süßer und würziger Krautsalat – Barfuß in der Küche

Sweet and Spicy Coleslaw ist eine aufgepeppte Version unseres Memphis Coleslaw mit einem Hauch Schärfe von scharfer Soße und einem kaum feuchten Dressing.

Süßer und würziger Krautsalat

Süßer und würziger Krautsalat

Selbstgemachter Krautsalat findet sich jederzeit in meinem Kühlschrank. Es ist die einfachste Seite, die es je gab, und sie passt buchstäblich zu allem.

Dieses einfache, von Grund auf neu hergestellte Dressing lässt sich ganz einfach aus Gegenständen herstellen, die Sie wahrscheinlich zur Hand haben. Die scharfe Soße bringt genau die richtige Menge an Wärme, die Sie nach Belieben einstellen können.

Krautsalat reist gut, wenn er kalt gehalten wird, und ein bisschen reicht aus, wenn er eine Menschenmenge füttert. Wenn dich Krautsalat manchmal langweilt, probiere dieses Rezept aus. Vertrauen Sie mir, wenn ich sage, dass diese süß-würzige Version immer ein Hit ist!

Für mich sind Selleriesamen ein Muss für ein Krautsalat-Dressing, da sie genau die richtige erdige Bitterkeit bringen, um das süß-würzige Dressing zu kontrastieren. Während Apfelessig meine Vorliebe für Krautsalat ist, ist dies eine Zeit, in der Sie normalen Essig verwenden können, wenn Sie diesen in der Speisekammer haben.

Frischer Kohl oder die Beutelmischung aus Krautsalat eignen sich gut für süßen und würzigen Krautsalat. Ich lache über Kommentare, die ich bekomme und sage: „Es ist nicht hausgemacht, du hast Krautsalat verwendet und deinen eigenen Kohl nicht zerkleinert.“ Ja, ja, ich habe Pre-Shredded verwendet, und es funktioniert großartig!

Dieser Krautsalat passt sehr gut zu mexikanischen Baked Beans aus dem Slow Cooker und mexikanischem Pulled Pork.

Für eine südwestliche Variante eines südlichen Klassikers stapeln Sie alle drei für Barbecue Sundaes. Meine Familie gibt diesem Krautsalat zwei Daumen nach oben und ich habe es kaum geschafft, einen Löffel für mein Mittagessen am nächsten Tag aufzusparen.

Krautsalat

Würziger Krautsalat

Die Zutaten für den Krautsalat sind:

  • Mayonnaise
  • Zucker
  • dijon Senf
  • Apfelessig
  • Scharfe Cholula-Sauce
  • Sellerie Samen
  • granuliertes Zwiebelpulver
  • koscheres Salz
  • Krautsalatmischung oder 1/2 Kopf fein geriebener Kohl
Süßer und würziger Krautsalat

Südwestlicher Krautsalat

  1. In einer großen Schüssel alles außer dem Kohl verquirlen. Den zerkleinerten Kohl dazugeben und schwenken, bis er gut bedeckt ist.
  2. Vor dem Servieren eine Stunde kalt stellen. Kurz vor dem Servieren noch einmal durchschwenken. (Ich benutze diese Zange gerne, um sie kurz vor dem Servieren noch einmal zu schwenken.)

Etwas Zeit zum Abkühlen gibt dem Zucker Zeit, sich aufzulösen und mit der scharfen Sauce zu verschmelzen, um den süßen und würzigen Geschmack zu erzielen, den Sie suchen.

Süßer und würziger Krautsalat

Krautsalat-Rezepte

Ich liebe Krautsalat im südlichen Stil, aber wenn ich ehrlich bin, ist es manchmal einfach nicht das, wonach ich mich sehne. Ich liebe es, es zu verstärken und mehr Aromen mit Süße und Schärfe zu kreieren.

Für eine weitere süße und würzige Krautsalat-Kombination, schau dir diesen süßen und würzigen Apfel-Krautsalat an. Dieser Apfelsalat bekommt jedes Mal begeisterte Kritiken, wenn ich ihn irgendwo hin mitnehme.

Dieser Sriracha Coleslaw (für eine unerwartet würzige Note) und dieser Spicy Cabbage (für eine leichtere Beilage, perfekt für Tacos und Snacks) sind beide Gewinner.

Ich freue mich darauf, später in diesem Sommer auch Caribbean Coleslaw von A Spicy Perspective und Bacon Bleu Cheese Coleslaw von Taste and Tell zu probieren.

Vielleicht gefällt Ihnen auch dieser süß-würzige Brokkoli-Krautsalat für eine andere Variante eines Krautsalat-Rezepts. Wir lieben traditionelle Krautsalate mit Kohl, aber manchmal ist es schön, es zu mischen!

Holen Sie sich neue Rezeptean Ihren Posteingang gesendet!

Wir geben Ihre Daten niemals an Dritte weiter und schützen sie gemäß unserer Datenschutzrichtlinie.

Portionen: 8 Portionen

Verhindern Sie, dass Ihr Bildschirm dunkel wird

  • In einer großen Schüssel alles außer dem Kohl verquirlen. Den zerkleinerten Kohl dazugeben und schwenken, bis er gut bedeckt ist.

  • Vor dem Servieren eine Stunde kalt stellen. Kurz vor dem Servieren noch einmal durchschwenken.

Kalorien: 156kcal · Kohlenhydrate: 7g · Protein: 1g · Fett: 14g · Gesättigte Fettsäuren: 2g · Mehrfach ungesättigtes Fett: 8g · Einfach ungesättigte Fettsäuren: 3g · Transfettsäuren: 1g · Cholesterin: 8mg · Natrium: 349mg · Kalium: 112mg · Faser: 2g · Zucker: 5g · Vitamin A: 72IE · Vitamin C: 22mg · Kalzium: 31mg · Eisen: 1mg

Süßer und würziger Krautsalat

Leave a Comment