Slow Cooker Rindfleisch-Kokos-Curry

Ein köstliches mildes Curry mit zerfallendem Rindfleisch und Paprika. Wir lassen dieses einfache Rindfleisch-Curry langsam im Slow Cooker garen. Es gibt nur ein wenig Vorbereitung, dann können Sie es bis zur Perfektion kochen lassen.
Ich verwende im Laden gekaufte Currypaste, um dieses Rezept so einfach und leicht wie möglich zu halten.

Overhead-Bild von Slow Cooker-Rindfleisch-Curry in einer schwarzen Schüssel, garniert mit Koriander und gerösteter Kokosnuss.  Die Schüssel steht auf einem Holzbrett und rundherum gibt es Naan-Brot, gehackte Chilis und Mango-Chutney
Springen zu:

Einfache Zutaten, die schnell zusammenkommen, dann können wir den Schongarer seine Arbeit machen lassen – alles ergibt ein reichhaltiges Rindfleisch-Curry.

Ich liebe Rindfleischcurry, aber es muss gekocht werden lang und langsam damit das Rindfleisch flockig wird und auseinanderfällt. Der Bonus dazu ist, dass wir Auflaufsteak/Rindfleisch (Schmorbraten) verwenden können – was recht günstig ist.

Ich baue meine Sammlung von Rindfleisch-Currys auf der Website auf. Wir haben jetzt:

  • EIN Leichteres Rindfleischcurry – immer beliebt, wenn Sie versuchen, sich von Kokosmilch und Sahne fernzuhalten
  • Massaman-Rindfleisch-Curry – mit einer hausgemachten Currypaste, die auch mit Kartoffeln gekocht wird
  • Würzig Rindfleisch-Rendang – mit außen karamellisiertem und innen zartem Rindfleisch

Dieses besondere Curry hat all diesen reichen Geschmack, ist aber ziemlich mild und wird mit im Laden gekaufter Currypaste einfach zubereitet.

📋 Was brauchen wir?

Zutaten für ein langsames Kocher-Kokos-Rindfleisch-Curry auf einem Holztisch.
  • Currypaste – Ich verwende für dieses Rezept eine im Laden gekaufte Tikka-Masala-Curry-Paste – die normalerweise recht mild ist. Sie können auch Balti-, Jalfrezi- oder Rogan-Josh-Pasten verwenden – die auch ziemlich mild sind. Wenn Sie es etwas schärfer mögen, verwenden Sie Madras oder rote Thai-Curry-Paste. ** Unbedingt verwenden CurrypasteNICHT Curry Soße. Die Paste wird konzentriert – als Basis einer Sauce verwendet, wobei die Sauce normalerweise eine fertige Version einer Currysauce** ist.
  • Rindfleisch – Ich benutze ziemlich preiswert Schmor-/Auflauf- oder Schmorsteak – oft auch als Chucksteak bezeichnet, das aus dem Vorderviertel stammt. Normalerweise besteht diese aus Teilen des Halses, des Schulterblatts und des Oberarms. Es ist ein zähes, aber sehr schmackhaftes Stück Fleisch. Es hat viel Bindegewebe, das langes langsames Kochen benötigt, um sich zu zersetzen und zart zu werden.
  • Kokosmilch – Verwenden Sie Vollfett – das sich während des Garvorgangs nicht aufspaltet.
  • Dosentomaten – Verwenden Sie fein gewürfelte Tomaten aus der Dose, das ergibt eine dickere Sauce (ohne große Tomatenstücke). Sie können es durch Passata ersetzen, wenn Sie möchten, aber versuchen Sie es mit einer dicken Passata (Mutti macht eine gute), anstatt etwas zu Flüssigem.

📺 Schau dir an, wie man es macht

Vollständiges Rezept mit detaillierten Schritten in der Rezeptkarte am Ende dieses Beitrags.

👩‍🍳PROFI-TIPP Servieren Sie Menschen mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen, servieren Sie zuerst die milden Portionen, rühren Sie dann einen Teelöffel Chiliflocken ein und servieren Sie die Personen, die es etwas schärfer mögen.

Obenliegendes Bild von Rindfleischcurry mit Paprika in einem langsamen Kocher.  Es gibt einen Holzlöffel im Curry.

🍽️ Was dazu servieren


Rindercurry und Reis, garniert mit Koriander, gerösteter Kokosnuss und Chilis, in einer schwarzen Schüssel auf einer dunklen Oberfläche.  Das ist eine orangefarbene Serviette und etwas Naan-Brot neben der Schüssel.

Hier sind einige weitere fantastische Slow Cooked Beef-Rezepte (einige im Slow Cooker, andere im Ofen gekocht):

Bleiben Sie mit neuen Rezepten auf dem Laufenden!
Abonnieren Sie den Newsletter zu hören, wenn ich ein neues Rezept poste. Ich bin auch dabei Youtube (jede Woche neue Videos) und Instagram (Geschichten hinter den Kulissen und schöne Food-Fotos).

Quadratisches Bild von Rindercurry, garniert mit Koriander, Chilischoten und gerösteter Kokosnuss auf einer schwarzen Schüssel.  Die Schüssel befindet sich auf einer dunkelbraunen Oberfläche und einige Zutaten sind um die Schüssel herum verstreut, nur in Schuss.

Slow Cooker Rindfleisch-Kokos-Curry

Ein köstliches mildes Curry mit zerfallendem Rindfleisch, Paprika und Kokosmilch. Ein bisschen vorbereiten, dann wird es im Slow Cooker gekocht.

Vorbereitungszeit 10 Min

Kochzeit 6 Std

Gesamtzeit 6 Std 10 Min

Kurs Abendessen

Küche Britisch-indisch

Portionen 8 – 10

Kalorien 457 kcal

ANWEISUNGEN

  • Heize deinen Slow Cooker auf höchste Stufe vor.

  • Das Rindfleisch mit Salz und Pfeffer würzen.

  • 1 ½ EL Öl in einer großen Pfanne bei starker Hitze erhitzen.

  • Das gewürzte Rindfleisch in die Pfanne geben. Anbraten, bis sie leicht gebräunt sind (ca. 6-8 Minuten). Möglicherweise müssen Sie dies in zwei Chargen tun.

  • Nach dem Anbraten das Rindfleisch mit einem geschlitzten Löffel in den Slow Cooker geben.

  • Die restlichen ½ EL Öl in die Pfanne geben und die Hitze auf mittlere Stufe herunterschalten.

  • Fügen Sie die Zwiebel und den roten Paprika hinzu und kochen Sie für 4-5 Minuten, bis die Zwiebeln weich sind.

  • Knoblauch, Ingwer, Currypaste und zerbröckelte Brühwürfel dazugeben. Rühren und 1-2 Minuten kochen.

  • Tomaten aus der Dose, Tomatenpüree, Zucker und Kokosmilch hinzufügen.

  • Umrühren, zum Kochen bringen, dann in den Slow Cooker gießen, noch einmal umrühren, den Deckel des Slow Cookers aufsetzen und 5-6 Stunden auf hoher Stufe oder 7-8 Stunden auf niedriger Stufe garen.

  • Wenn Sie die Sauce ein wenig eindicken möchten, gießen Sie langsam die Maisstärke-Wasser-Mischung unter Rühren hinzu – bis die Sauce dick genug ist.

  • Mit etwas Koriander (Koriander) bestreut über Reis servieren. Ich serviere meine auch gerne mit etwas Tomaten-Zwiebel-Salat.

✎ Notizen


Kann ich es im Backofen zubereiten?
Ja, machen Sie es auf die gleiche Weise, aber anstatt es im Slow Cooker zu kochen, geben Sie es in eine Kasserolle mit Deckel und garen Sie es 3-4 Stunden lang bei 160 ° C im Ofen, bis das Rindfleisch sehr zart ist.
Überprüfe etwa jede Stunde, ob die Sauce trocken wird. Mit einem Spritzer kochendem Wasser auffüllen, wenn es trocken aussieht.

Kann ich es voranbringen?
Ja, dieses Rezept kann im Voraus zubereitet und dann gekühlt, abgedeckt und bis zu 3 Tage gekühlt werden.
In einer Pfanne bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren erhitzen (achten Sie darauf, das Rindfleisch nicht zu stark zu zerkleinern), bis es durchgehend heiß ist.

Kann ich es einfrieren?
Ja, das Rezept zubereiten, dann abkühlen lassen, abdecken und einfrieren.
Über Nacht im Kühlschrank auftauen, dann wieder erhitzen, wie oben beschrieben.


Zutatentausch

  • Tauschen Sie die Currypaste Tikka Masala aus für Ihre Lieblings-Currypaste. Jalfrezi, Madras, Balti und rote Thai-Currypaste funktionieren alle gut.
  • Fügen Sie zusätzliches Gemüse hinzu. Pilze, Zucchini (Zucchini) und Baby neue Kartoffeln kann alles hineingehen, wenn Sie alles in den Slow Cooker geben. Brokkoli und grüne Bohnen kann für die letzten 30-45 Minuten des Garens hinzugefügt werden, und Baby Spinat kann ganz zum Schluss untergerührt werden.
  • Möchte nicht verwenden Kokosmilch? ersetzen Sie die 400 ml (14 floz) Kokosmilch durch 160 ml (⅔ Tasse) Rinderbrühe plus 120ml (½ Tasse) doppelt (schwer) Creme.


So verkleinern Sie dieses Rezept
Ich koche dieses Rezept in einem großen (5,6 Liter/6 Quart) Slow Cooker. Das ist der Slow Cooker (<-- Affiliate-Link), den ich habe. Ich mache es in großen Mengen und friere dann normalerweise die Hälfte für später ein.
Wenn Sie dieses Rezept jedoch halbieren möchten, um 4 Personen zu servieren, ist es besser, dies in einem kleineren Schongarer zu tun. Du kannst alle Zutaten halbieren, die Garzeit bleibt aber gleich.

Die Nährwertangaben gelten pro Portion, basierend auf diesem Rezept für 8 Personen.

Ernährung

Kalorien: 457kcalKohlenhydrate: 14gProtein: 44gFett: 25gGesättigte Fettsäuren: fünfzehngMehrfach ungesättigtes Fett: 1gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 6gCholesterin: 126mgNatrium: 447mgKalium: 1006mgFaser: 2gZucker: 6gVitamin A: 2832IEVitamin C: 46mgKalzium: 87mgEisen: 7mg

Schlüsselwörter Rindfleisch, Kokosmilch, Slow Cooker

Einige der Links in diesem Beitrag können Affiliate-Links sein – das heißt, wenn du das Produkt kaufst, erhalte ich eine kleine Provision (ohne zusätzliche Kosten für dich). Wenn Sie kaufen, dann danke! Das hilft uns, Kitchen Sanctuary am Laufen zu halten. Die angegebenen Nährwertangaben sind Näherungswerte und können je nach Faktoren variieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Hallo, ich bin Nicky

Ich liebe es zu kochen und möchte meine köstlichen familienfreundlichen Lieblingsrezepte mit Ihnen teilen. Ich möchte Sie dazu inspirieren, jeden Tag fantastisches Essen für Ihre Familie zu kreieren.

Weiterlesen

Leave a Comment