Sautierte Zucchini – Verbringen Sie mit Pennies

Gedünstete Zucchini ist kalorienarm, kohlenhydratarm und hat einen tollen Geschmack.

Dicke Münzen aus Zucchinikürbis werden mit Knoblauch, Butter und Basilikum gewürzt. Diese Beilage ist in einer Pfanne schnell zubereitet und so einfach wie lecker!

Diese Beilage passt gut zu Lachs, Steak, gegrilltem Hähnchen oder anderem gebratenem Fleisch.

Sautierte Zucchini in einer Schüssel mit Gabel und Löffel bearbeiten

Eine schnelle Zucchini-Beilage

  • Das ist wirklich eine gesunde Beilage schnell zuzubereiten (und kann bis zu 2 Tage vor dem Kochen zubereitet werden).
  • Dieses einfache Rezept für sautierte Zucchini hat nur wenige Zutaten und viel Geschmack.
  • Fügen Sie Ihre Lieblingsgewürze oder frische Kräuter hinzu, wenn Sie sie zur Hand haben.
  • Mach das Zucchini-Rezept als Beilage oder sautierte Zucchini zu einem Auflauf oder Nudelgericht hinzufügen!
Zucchini, Öl, Knoblauch und Salz und Pfeffer, um sautierte Zucchini mit Etiketten zu machen

Zutaten für Sautierte Zucchini

Zucchini – Wählen Sie Kürbisse, die voll und schwer sind und eine intakte Haut haben. Mischen Sie es mit ein paar Scheiben gelbem Kürbis für Farbe.

Add-Ins – Zucchini hat einen milden Geschmack und passt gut zu vielen anderen Gemüsesorten. Versuchen Sie, in Scheiben geschnittene rote Zwiebeln, Pilze, Mais, Tomaten oder Paprika hinzuzufügen!

Gewürze – Wir mögen es, die Gewürze in dieser Zucchini-Saute einfach zu halten. Wenn Sie möchten, fügen Sie etwas frischen Dill, Zitronensaft oder -schale oder andere Kräuter wie Thymian oder Paprikaflocken hinzu. Wenn Sie frische Kräuter wie Petersilie oder Basilikum haben, sollten diese am Ende des Garvorgangs hinzugefügt werden.

Oder vor dem Servieren mit Parmesan bestreuen.

Schneiden Sie Zucchinischeiben, um sautierte Zucchini herzustellen

Tipp zur Vorbereitung

Wenn Sie extra große Gartenzucchini verwenden, schneiden Sie sie der Länge nach in zwei Hälften und entfernen Sie die Kerne mit einem Löffel.

Schneiden Sie die Zucchinischeiben dicker, wenn Sie es knuspriger mögen. Wir finden, dass ½ Zoll die perfekte Textur ergibt, während sie außen ein wenig braun werden. Zucchini wird nach dem Herausnehmen aus der Pfanne noch ein wenig weicher, also achten Sie darauf, sie nicht zu lange zu garen.

Wie man Zucchini sautiert

Stellen Sie sicher, dass Sie eine große Pfanne verwenden, damit der größte Teil der Zucchini in einer einzigen Schicht ist. Dies hilft, es gleichmäßig zu garen und lässt die Scheiben ein wenig karamellisieren.

  1. Schneiden Sie die Zucchini in Scheiben (oder Monde, wenn sie groß sind) nach dem Rezept unten.
  2. Mit Öl, Basilikum, Salz und schwarzem Pfeffer mischen und kochen, bis es zart knusprig ist.
  3. Schieben Sie die Zucchini an die Seite der Pfanne und kochen Sie den Knoblauch in Butter. Alles zusammen werfen und genießen!

Reste?

Bewahren Sie übrig gebliebene sautierte Zucchini in einem abgedeckten Behälter bis zu 3-4 Tage im Kühlschrank auf. Auf dem Herd nochmal erhitzen.

Sautierte Zucchini können eingefroren werden, sind aber nach dem Auftauen nicht mehr fest. Einfach in eine Suppe einrühren oder in einen Eintopf geben!

Zusätzliche Gartenzucchini?

Hat Ihre Familie diese sautierte Zucchini geliebt? Hinterlassen Sie unten unbedingt eine Bewertung und einen Kommentar!

Sautierte Zucchini in einer Schüssel mit Gabel und Löffel bearbeiten

5 ab 1 Stimme↑ Klicken Sie auf Sterne, um jetzt zu bewerten!
Oder um einen Kommentar zu hinterlassen, klicken Sie hier!

Gedünstete Zucchini

Mit Butter, Knoblauch, Kräutern und Gewürzen ist sautierte Zucchini der beste Weg, um die ganze Gartenfülle zu verbrauchen!

Vorbereitungszeit 10 Protokoll

Kochzeit 5 Protokoll

Gesamtzeit fünfzehn Protokoll

  • Zucchini in ½ cm dicke Scheiben schneiden.

  • Olivenöl in einer 12-Zoll-Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Zucchini mit Öl, Basilikum, Salz und Pfeffer mischen.

  • Fügen Sie Zucchini hinzu und kochen Sie 3-4 Minuten oder bis sie weich und knusprig sind.

  • Bewegen Sie die Zucchini auf eine Seite der Pfanne und fügen Sie Butter und Knoblauch hinzu. Kochen, bis die Zucchini weich ist, etwa 2 Minuten länger.

  • Mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Extra große Gartenzucchini können manchmal große Samen haben. Größere Zucchini längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel herauskratzen.
Schneiden Sie ¾-Zoll, wenn Sie festere Zucchini bevorzugen.
Nach Belieben vor dem Servieren mit Parmesan bestreuen.
Reste können bis zu 3-4 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahrt werden.

5 ab 1 Stimme↑ Klicken Sie auf Sterne, um jetzt zu bewerten!
Oder um einen Kommentar zu hinterlassen, klicken Sie hier!

Kalorien: 75 | Kohlenhydrate: 4g | Protein: 1g | Fett: 7g | Gesättigte Fettsäuren: 2g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 3g | Transfettsäuren: 0,1g | Cholesterin: 8mg | Natrium: 321mg | Kalium: 266mg | Faser: 1g | Zucker: 2g | Vitamin A: 285IE | Vitamin C: 18mg | Kalzium: 21mg | Eisen: 0,5mg

Die angegebenen Nährwertangaben sind Schätzungen und variieren je nach Kochmethode und Marke der verwendeten Zutaten.

Kurs Beilage
Küche amerikanisch
Schüssel sautierte Zucchini mit einem Titel
Nahaufnahme von sautierten Zucchini in einer Schüssel mit einem Titel
plattiert Sauteed Zucchini mit Schriftzug
Kochen sautierte Zucchini und mit Schrift überzogen

Leave a Comment