Rezept für Papaya-Marmelade (kein Pektin, zuckerfrei)

Wenn Sie gerne Obstkonserven herstellen und etwas völlig Neues und Aufregendes ausprobieren möchten, ist unser Rezept für Papaya-Marmelade genau das Richtige für Sie.

Häufig gestellte Fragen


Wie macht man aus frischer Papaya Marmelade?

Wenn Sie frische Papaya zur Herstellung von Marmelade verwenden, achten Sie darauf, dass sie sehr reif ist, da sie nicht nur besser, sondern auch viel süßer schmeckt.

Dies ist besonders wichtig, wenn Sie zuckerfreie Marmelade zubereiten oder die Menge an zugesetzten Süßungsmitteln reduzieren möchten.

Um die Papaya für Marmelade vorzubereiten, kratzen Sie die kleinen schwarzen Samen ab und entsorgen Sie sie, schälen Sie die Haut und würfeln Sie das Fruchtfleisch in kleine Stücke.

Hat Papaya Pektin?

Wie fast alle Früchte enthält Papaya etwas Pektin, aber es gehört nicht zu den Früchten mit hohem Pektingehalt wie Äpfel, Pflaumen und Zitronen.

Außerdem enthalten süße und reife Papayas, die zur Herstellung von Marmeladen verwendet werden, weniger Pektin als die unterreifen Früchte.

Wenn Sie also Marmelade mit Papayas zubereiten, benötigen Sie einige andere Zutaten, damit die Marmelade geliert und fest wird.

Sie könnten zum Beispiel Papaya mit pektinreichen Früchten kombinieren, handelsübliches Pektin hinzufügen oder einfach Stärke wie Maismehl einrühren, wie wir es in unserem Rezept getan haben.

Wie macht man Papaya-Marmelade ohne Pektin?

Wenn Sie Papaya-Marmelade ohne Pektin zubereiten, haben Sie drei Möglichkeiten:

  1. Pektinreiche Früchte untermischen

    Verwenden Sie Schalen von Zitrusfrüchten (insbesondere Zitronen und Limetten), unreife, säuerliche Äpfel wie Granny Smiths (einschließlich Schale) oder Pflaumen. Weitere Tipps und Infos finden Sie in unserer Pflaumenmarmelade ohne Pektin oder der zuckerfreien Apfel-Himbeer-Marmelade.

  2. Kommerzielles Pektin hinzufügen

    Es wirkt schneller und stärker als natürliches Fruchtpektin, befolgen Sie daher genau die Anweisungen des Herstellers, um eine Wackelpudding-Konsistenz zu vermeiden.

  3. Leinsamen oder Chiasamen hinzugeben

    Diese Samen sind reich an löslichen Ballaststoffen, die beim Mischen mit Wasser ein Gel bilden. Das Tolle an ihnen ist, dass sie auch sehr nahrhaft sind.

    Schauen Sie sich an, wie wir sie in Konfitüren in unserer Kirschmarmelade mit Leinsamen oder Brombeermarmelade mit Chiasamen verwenden.

  4. Stärke einrühren

    Stärken wie Maisstärke, Pfeilwurz und Kartoffelstärke sind natürliche Verdickungsmittel, die als perfekter Ersatz für Pektin wirken.

In unserem Rezept für Papaya-Marmelade ohne Pektin haben wir ein wenig Stärke verwendet, um die Marmelade in nur wenigen Minuten auf natürliche Weise zu verdicken.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Stärke in etwas Wasser verdünnen, bevor Sie sie der heißen Marmelade hinzufügen, oder sie kocht zu schnell und bildet Klumpen.

Kann man Papaya-Marmelade ohne Zucker herstellen?

Ja, mit Erythrit, einem sicheren und natürlichen Süßstoff, können Sie ganz einfach Papaya-Marmelade ohne Zucker zubereiten.

Verwenden Sie granuliertes Erythritol genauso wie Zucker: Fügen Sie es der kochenden Papaya hinzu und rühren Sie es, bis es sich aufgelöst hat.

Da Erythrit fast so süß wie Zucker ist, können Sie es als Zuckerersatz in Marmeladen im Verhältnis 1:1 oder 1:1,3 Zucker zu Erythrit verwenden.

Alternativ können Sie Papaya mit süßen Früchten wie Mangos oder Bananen kombinieren oder stattdessen Traubensaft verwenden.

Aber denken Sie daran, dass selbst wenn Sie Obst anstelle von Zuckerzusatz verwenden, die Marmelade einen höheren Zuckergehalt hat.

Was kann ich dieser Papaya-Marmelade hinzufügen?

Diese Papaya-Marmelade schmeckt so köstlich, aber Sie können andere Zutaten für zusätzlichen Geschmack hinzufügen oder aufregende Kombinationen ausprobieren.

Du kannst zum Beispiel Papaya mit anderen tropischen Früchten kombinieren wie:

  • Mangos

  • Ananas

  • Banane

  • Limetten- oder Orangenschale

Sie können die Papaya-Marmelade auch würzen mit:

  • Ingwerwurzel

  • Muskatnuss

  • Piment

  • Zimt

Probieren Sie es schließlich mit einem Spritzer Rum oder Vanilleessenz für ein einzigartiges exotisches Finish.

Was kann ich mit Papaya-Marmelade machen?

Hier sind einige köstliche Dinge, die Sie mit dieser Papaya-Marmelade machen können:

  • Verteilen Sie es auf Toast, Haferpfannkuchen, Waffeln oder Mandelmilch-Crêpes

  • Rühren Sie es in Joghurt und Haferflocken

  • Verwenden Sie es als Füllung für Schichtkuchen, Gebäck, Kuchenbrötchen oder Muffins

  • Verwenden Sie es als Topping für cremige Desserts, Eis oder Käsekuchen

  • Auf Fleisch oder Tofu glasieren

  • Fügen Sie es einem Salatdressing für ein süßes Finish hinzu

Leave a Comment