Peach Upside Down Cake – Verbringen Sie mit Pennies

Dieses feucht und lecker umgedrehter Pfirsichkuchen ist die perfekte Art, frische oder gefrorene Pfirsiche zu genießen!

Der Kuchenboden ist super einfach mit Zutaten aus der Speisekammer zuzubereiten. Es kommt extra feucht heraus mit einem dekadenten Topping aus braunen Zuckerpfirsichen.

Jeder liebt diesen Kuchen und ich liebe es, wie einfach er zu machen ist.

plattierter Pfirsich-Upside-Down-Kuchen mit Eis

Ein köstliches Dessert für jede Zeit

  • Dieser Pfirsichkuchen ist wirklich einfach zu machenperfekt als Nachtisch unter der Woche!
  • Der Kuchenboden wird mit gemacht einfache Zutaten und es ist sowohl feucht als auch lecker.
  • Dieser Kuchen kann sein warm serviert oder bei Zimmertemperatur und passt perfekt zu einer Kugel Eis oder etwas Schlagsahne.
  • Dieser Kuchen ist so hübsch. Es sieht elegant und schick aus, niemand wird jemals erraten, wie einfach es ist zu backen!
Zucker, Buttermilch, Ei, Butter, Backpulver, Zimt, Pfirsiche, Mehl und brauner Zucker mit Etiketten, um einen umgedrehten Pfirsichkuchen herzustellen

Zutaten für Pfirsich-Upside-Down-Kuchen

Pfirsiche Für dieses Rezept können frische, gefrorene oder sogar Dosenpfirsiche verwendet werden. Pfirsiche aus der Dose oder gefrorene Pfirsiche gut abtropfen lassen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Molkerei – Butter, Eier und Buttermilch machen den Teig reich und cremig, saftig und dekadent. Versuchen Sie, es mit etwas Schlagsahne zu servieren, oder servieren Sie es mit einer Kugel Vanille- oder Keksteigeis ohne Butter.

Variationen – Umgekehrter Pfirsichkuchen kann mit verschiedenen Obstsorten zubereitet werden. Versuchen Sie es mit Birnen oder Äpfeln. Bevorzugen Sie Ananaskuchen? Probieren Sie diesen einfachen umgedrehten Ananaskuchen.

PROFITIPP: Um Pfirsiche zu schälen, schneiden Sie ein kleines „X“ in den Boden und lassen Sie sie etwa 20 Sekunden lang in kochendes Wasser fallen. Legen Sie sie sofort in eine Schüssel mit Eiswasser, damit sie nicht mehr kochen.

Die Haut wird sich sofort ablösen! (Das geht auch mit Tomaten).

Wie man einen umgedrehten Pfirsichkuchen macht

Für diesen einfachen Kuchen ist kein Zuckerguss erforderlich, einfach vorbereiten, abkühlen und servieren.

  1. Pfirsiche in einer Kuchenform mit geschmolzener Butter und braunem Zucker anrichten, nach dem Rezept unten.
  2. Rühren Sie den Teig an und verteilen Sie ihn auf den Pfirsichen.
  3. Im vorgeheizten Ofen backen, bis ein Zahnstocher sauber herauskommt.
  4. Etwas abkühlen lassen und den Kuchen dann auf einen Teller stürzen.
Muss Pfirsichkuchen gekühlt werden?

Dieser Pfirsichkuchen schmeckt am besten frisch serviert und am selben Tag gegessen. Aber es kann bis zu 3 Tage gekühlt werden. Decken Sie es fest ab oder wickeln Sie es ein, um die Aromen frisch zu halten.

Können Sie diesen Kuchen im Voraus machen?

Umgekehrter Pfirsichkuchen kann im Voraus zubereitet werden. Lassen Sie den Kuchen zum Vorbereiten vollständig abkühlen und wickeln Sie ihn dann in eine doppelte Schicht Plastikfolie und Aluminiumfolie oder legen Sie ihn bis zu 3 Tage lang in einen luftdichten Behälter. Entfernen Sie die Plastikfolie und erwärmen Sie den Kuchen vorsichtig 10-15 Minuten lang in einem Ofen bei 300 ° F, falls gewünscht.

Können Sie Pfirsichkuchen einfrieren?

Pfirsichkuchen kann eingefroren werden, aber die Früchte können nach dem Auftauen etwas braun werden. Einfach mit frischen Pfirsichen oder einer Schicht Schlagsahne bedecken und genießen!

Perfekt pfirsichfarben

Mehr Pfirsich-Rezepte

Hat Ihre Familie diesen umgedrehten Pfirsichkuchen geliebt? Hinterlasse uns unten eine Bewertung und einen Kommentar!

plattierter Pfirsich-Upside-Down-Kuchen mit Eis
5 ab 1 Stimme↑ Klicken Sie auf Sterne, um jetzt zu bewerten!
Oder um einen Kommentar zu hinterlassen, klicken Sie hier!

Pfirsich-Upside-Down-Kuchen

Weich, feucht und süß, dieser umgedrehte Pfirsichkuchen wird aus frischen Pfirsichen oder Dosenpfirsichen und einer einfachen hausgemachten Kuchenmischung hergestellt.

Vorbereitungszeit fünfzehn Protokoll

Kochzeit 40 Protokoll

Kühlzeit fünfzehn Protokoll

Gesamtzeit 1 Stunde 10 Protokoll

Autor Holly Nilson

  • Ofen auf 350 ° F vorheizen.

  • Geben Sie die Butter und den braunen Zucker in eine runde 9-Zoll-Pfanne. Geben Sie sie für etwa 3-4 Minuten in den vorgeheizten Ofen oder bis die Butter geschmolzen ist. Rühren Sie alles um.

  • Werfen Sie Pfirsichscheiben und Mehl in eine kleine Schüssel, wenn Sie sie frisch oder gefroren verwenden (Pfirsiche aus der Dose brauchen kein Mehl). Ordnen Sie die Pfirsichscheiben in einer gleichmäßigen Schicht auf dem braunen Zucker an. Beiseite legen.

Teig

  • Kombinieren Sie Zucker und geschmolzene Butter in einer großen Schüssel. Ei einrühren.

  • In einer kleinen Schüssel Mehl, Backpulver, Zimt und eine Prise Salz mischen.

  • Mehlmischung abwechselnd mit der Milch zur Buttermischung geben. Rühren Sie nur bis kombiniert.

  • Den Teig auf den Pfirsichscheiben verteilen und 32-36 Minuten backen oder nur bis ein Zahnstocher sauber herauskommt.

  • Aus dem Ofen nehmen, in der Pfanne 15-20 Minuten abkühlen lassen. Führen Sie ein Messer am Rand des Kuchens entlang und stürzen Sie ihn auf eine Platte. Auf Wunsch warm mit Eis servieren.

Um Pfirsiche zu schälen, schneiden Sie ein kleines „X“ in den Boden und lassen Sie sie etwa 20 Sekunden lang in kochendes Wasser fallen. Legen Sie sie sofort in eine Schüssel mit Eiswasser, damit sie nicht kochen. Die Häute lösen sich leicht ab. Anstelle von frischen Pfirsichen können auch eingemachte oder gefrorene (und aufgetaute) Pfirsiche verwendet werden. Pfirsiche aus der Dose müssen nicht mit Mehl gewendet werden. Es ist wichtig, mindestens 15 Minuten zu warten, bevor Sie den Kuchen wenden, damit der Belag fest werden kann. Kuchenreste halten sich in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank 3 Tage. Einfrieren: Abkühlen lassen, einwickeln und dann bis zu 2 Monate im Gefrierschrank aufbewahren.
5 ab 1 Stimme↑ Klicken Sie auf Sterne, um jetzt zu bewerten!
Oder um einen Kommentar zu hinterlassen, klicken Sie hier!

Kalorien: 357 | Kohlenhydrate: 58g | Protein: 4g | Fett: 12g | Gesättigte Fettsäuren: 7g | Cholesterin: 51mg | Natrium: 125mg | Kalium: 364mg | Faser: 2g | Zucker: 35g | Vitamin A: 460IE | Vitamin C: 31.4mg | Kalzium: 131mg | Eisen: 1.7mg

Die angegebenen Nährwertangaben sind Schätzungen und variieren je nach Kochmethode und Marke der verwendeten Zutaten.

Kurs Kuchen, Nachtisch
Küche amerikanisch
Stück Peach Upside Down Cake auf einem Teller mit Eis und einem Titel
Nahaufnahme von plattiertem Peach Upside Down Cake mit einem Titel
Nahaufnahme von Slice Pfirsich Upside Down Cake mit dem Schreiben
gebackener Peach Upside Down Cake und eine Scheibe auf einem Teller mit Schrift

Leave a Comment