Mediterraner Couscous-Salat | Kekse und Tassen

Mein Couscous Salat aus der Mittelmeerregion wird aus einer Vielzahl frischer Zutaten in einem verlockenden hausgemachten Dressing im mediterranen Stil zubereitet. Perfekt als gesunde Mahlzeit oder Beilage!

Probieren Sie dieses Rezept auch mit meinem griechischen Dressing, wenn Sie welches zur Hand haben!

Blick von oben auf eine große Platte mit mediterranem Couscous-Salat.

Frischer mediterraner Salat mit Zitronendressing

Sag es mit mir: Das Leben ist zu kurz für langweilige Salate. Seit Beginn des Sommers bin ich mit Kartoffelsalat, Quinoasalat, Hähnchensalat voll im Trend. Und jetzt probiere ich diesen erstaunlichen mediterranen Couscous-Salat auf Größe aus.

Dieser Salat ist eine Fusion aus frischen Zutaten, inspiriert von der griechischen, italienischen und marokkanischen Küche. Ich meine, warum sollten Sie sich nur auf einen festlegen, wenn Sie alle Aromen des Mittelmeers in einer Schüssel haben können? Zarter gekochter Couscous macht diesen Sommersalat genau zur richtigen Menge an Füllung, und die Aromen sind erstklassig.

Eingerührt in ein geschmacksintensives hausgemachtes Salatdressing aus Olivenöl, verquirlt mit pikanter Zitrone und Gewürzen, ist dieses Rezept ein Dauerbrenner.

Was ist Couscous?

Also, Sie hatten es in Restaurants. Sie haben es wahrscheinlich sogar zu Hause gekocht. Aber was genau ist Couscous? Die Antwort könnte Sie überraschen! Obwohl es ein bisschen wie Reis oder Quinoa aussieht, ist Couscous eigentlich überhaupt kein Getreide oder Samen. Es ist eigentlich eine Grießnudel, die aus gewalztem Hartweizengranulat hergestellt wird.

Marokkanischer Couscous ist die Art von hergestelltem Couscous, die in den USA weit verbreitet ist. Couscous in Kartons wird vorgedämpft und dann getrocknet, bevor es verpackt wird. Durch diese Vorbehandlung wird das Granulat nach Zugabe von kochendem Wasser in wenigen Minuten wieder weich!

Die Zutaten für mediterranen Couscous-Salat.

Rezeptzutaten

Unten habe ich einen kurzen Blick auf die Zutaten für diesen Salat zusammengestellt. Die vollständigen Mengen und Details finden Sie in der Rezeptkarte weiter unten.

  • Olivenöl: Dieses Dressing ist am besten, wenn es mit einem hochwertigen Olivenöl oder Avocadoöl zubereitet wird.
  • Zitronensaft: Frisch gepresst.
  • Würze: Ich verwende eine Mischung aus Kreuzkümmel, gemahlenem Ingwer, gemahlenem Zimt, gemahlenem Koriander, Cayennepfeffer sowie Salz und Pfeffer in meinem Dressing.
  • Couscous: Couscous nach Wahl, nach Packungsanleitung gekocht und dann abgekühlt.
  • Äpfel: Gehackte Äpfel geben dem Salat eine kleine Süße. Fast jede Apfelsorte ist hier in Ordnung, aber je knuspriger, desto besser (denken Sie an Sorten wie Honeycrisp, Pink Lady, Empire und Fuji). Sie können sie schälen oder mit der Schale belassen, es liegt an Ihnen!
  • Rosinen: Wenn Sie kein Fan sind, fügen Sie Craisins hinzu oder lassen Sie die ‘Aisins ganz weg!
  • Pistazien: Gehackte gesalzene Pistazien bringen einen schönen Crunch auf die Party.
  • Oliven: Wäre es ein mediterraner Salat ohne Oliven? Ich denke nicht. Ich verwende gerne grüne Oliven von Castelvetrano für diese authentische sizilianische Atmosphäre.
  • Frische Kräuter: Gehackte Petersilie und gehackte Minzblätter.
  • Gurke: Wähle eine feste, dunkelgrüne Gurke, die frei von Schönheitsfehlern und weichen Stellen ist.
  • Feta: Cremiger zerbröckelter Feta ist die Kirsche auf diesem Couscous-Salat.

Wie man mediterranen Couscous-Salat macht

Die Zubereitung dieses Salats ist buchstäblich so einfach wie 1, 2, 3!

  1. Machen Sie das Dressing: Zuerst die Dressing-Zutaten verquirlen, um sie vorerst beiseite zu stellen.
  2. Couscous kochen: Bereiten Sie Ihren Couscous gemäß den Anweisungen auf der Verpackung zu. Übertragen Sie den Couscous in eine große Schüssel, während er abkühlt.
  3. Den Salat zusammenstellen: Die restlichen Salatzutaten in der Schüssel mit dem Couscous vermischen. Das Dressing darüber geben und alles gut umrühren, um es gleichmäßig zu beschichten, dann den Salat zum Kühlen in den Kühlschrank stellen. Nach einer Stunde ist Ihr Couscous-Salat servierfertig!
Ein Strahl Dressing wird über eine Schüssel Couscous-Salat geträufelt.

Tipps für den Erfolg

Ich liebe dieses Rezept, weil es praktisch ausfallsicher ist, aber hier sind einige zusätzliche Tipps für die Zubereitung des perfekten Couscous-Salats:

  • Wenn Sie mehr Dressing bevorzugen: Wenn Sie Ihren Salat besonders scharf mögen, können Sie die Portionen im Dressing gerne um 50 % erhöhen.
  • Fluff den Couscous: Nachdem Ihr Couscous abkühlen gelassen wurde und bevor Sie die restlichen Zutaten hinzufügen, ist es eine gute Idee, ihn mit einer Gabel leicht aufzulockern, um Klümpchen aufzulösen. Geben Sie ihm kurz vor dem Servieren noch einen schnellen Wurf.
Mediterraner Couscous-Salat in einer großen weißen Schüssel mit einem Holzlöffel.

Variationsideen

Wie jeder Salat lässt auch dieses Rezept viel Raum für individuelle Anpassungen. Hier sind nur einige der vielen Möglichkeiten, die Zutaten anzupassen:

  • Verschiedene Kräuter: Probieren Sie anstelle von Minze andere frische Kräuter wie Basilikum, Koriander oder Dill.
  • Unterschiedlicher Käse: Verwenden Sie eine andere krümelige Option wie Ziegenkäse oder Cotija-Käse.
  • Gemüse hinzufügen: Fügen Sie mehr Gemüse wie gehackte Kirschtomaten oder Roma-Tomaten, gehackten Sellerie, gegrillte Zucchini, grüne Bohnen oder herzhaftes Gemüse wie Spinat und Grünkohl hinzu.
  • Nüsse hinzufügen: Probieren Sie anstelle oder zusätzlich zu den Pistazien andere gehackte Nüsse wie Pekannüsse, Walnüsse, Mandeln oder Pinienkerne. Verwenden Sie Sonnenblumenkerne oder Kürbiskerne, wenn Sie es vorziehen (oder wenn Sie auf eine Nussallergie reagieren).
  • Probieren Sie verschiedene Couscous: Dieser Salat kann mit anderen Couscous-Sorten wie israelischem Couscous (alias Pearl Couscous) oder libanesischem (Moghrabieh) Couscous zubereitet werden. Folgen Sie einfach wie gewohnt den Zubereitungshinweisen auf der Verpackung.
Blick von oben auf eine große Platte mit mediterranem Couscous-Salat mit einem Servierlöffel aus Holz.

Serviervorschläge

Dieser würzige Salat ist so vielseitig wie sie kommen. Es ist ein großartiges leichtes Abendessen, ein gesundes Mittagessen oder ein Beilagensalat, der in wenigen Minuten fertig ist! Hier sind einige Ideen für das Servieren dieses mediterranen Couscous-Salats:

Mediterraner Couscous-Salat in einer großen weißen Servierplatte mit Holzlöffel.

So lagern Sie Reste

Couscous-Salat lässt sich wunderbar im Voraus zubereiten und bis zu 5 Tage im Kühlschrank aufbewahren (Hallo, einfaches Mittagessen!). Bewahren Sie den Salat zum einfachen Anrichten luftdicht in einem Behälter mit Deckel auf.

Kann ich das einfrieren?

Da Couscous Nudeln sind, wird das Einfrieren von Couscous-Salat nicht empfohlen, da die meisten gefrorenen Nudeln dazu neigen, zu Brei aufzutauen. Dieser Salat enthält auch Zutaten wie Apfel und Gurke und Milchprodukte wie Feta, die sich leider auch nicht gut im Gefrierschrank halten. Die gute Nachricht ist, dass dieser Salat so einfach zuzubereiten und im Kühlschrank aufzubewahren ist, eine frische Portion ist immer in Ordnung!

Eine Portion mediterraner Couscous-Salat auf einem weißen Teller mit einer Gabel.

Mehr gesunde Salate zum Probieren

Drucken

Uhr UhrensymbolBesteck Besteck-SymbolFlagge FlaggensymbolMappe Ordnersymbolinstagram Instagram-SymbolPinterest Pinterest-SymbolFacebook Facebook-Symboldrucken DrucksymbolQuadrate Quadrate-SymbolHerz Herz-SymbolHerz fest solides Herzsymbol


Beschreibung

Dieser mediterrane Couscous-Salat wird aus einer Vielzahl frischer Zutaten in einem verlockenden hausgemachten Dressing im mediterranen Stil zubereitet. Perfekt als gesunde Mahlzeit oder Beilage!


Für das Dressing:

  • 1/3 Tasse Olivenöl
  • 1/3 Tasse frischer Zitronensaft
  • 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/4 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Koriander
  • Prise Cayennepfeffer

Für den Salat:

    • 4 Tassen gekochter Couscous, abgekühlt
    • 1 1/2 Tassen gehackte Äpfel
    • 1/2 Tasse Rosinen
    • 3/4 Tasse gehackte gesalzene Pistazien
    • 1/2 Tasse gehackte Oliven (ich verwende gerne grüne Oliven von Castelvetrano)
    • 1 Tasse gehackte Petersilie
    • 3 Esslöffel gehackte frische Minze
    • 1 Tasse gehackte Gurke
    • 1/2 Tasse zerbröckelte Feta

  1. Dressing: In einer mittelgroßen Schüssel alle Zutaten für das Dressing verquirlen. Beiseite legen.
  2. Salat: Couscous nach Packungsanweisung zubereiten. In eine große Schüssel umfüllen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  3. Alle Salatzutaten in die Schüssel mit dem Couscous geben. Das Dressing darüber gießen und verrühren.
  4. Kühlen Sie für mindestens eine Stunde vor dem Servieren.

Anmerkungen

  • Wenn Sie viel Dressing bevorzugen, erhöhen Sie die Portionen um 50 %.
  • Bis zu 5 Tage luftdicht im Kühlschrank aufbewahren.

Schlüsselwörter: einfache Salatrezepte, mediterraner Salat, Couscous-Rezepte

Möchten Sie dieses Rezept speichern?

Finden Sie weitere Rezepte wie diese:

Leave a Comment