Hühnerhautbutter – Nicky’s Kitchen Sanctuary

Cremige, gesalzene Butter, vollgepackt mit köstlichem herzhaftem Geschmack aus zerbröckelter gerösteter Hähnchenhaut. Es ist die ultimative Beilage zu frisch gebackenem Brot oder als Topping für gedünstetes Gemüse.

Servieren Sie es als Teil Ihres Weihnachts- oder Thanksgiving-Dinners als leckere Alternative zu normaler Butter.

Nahaufnahme einer Schüssel Hühnerhautbutter mit Brotscheiben im Hintergrund.
Springen zu:

Ich habe das auf einer Speisekarte in einem Restaurant gesehen und war sofort fasziniert.

Ich liebe eine gute gesalzene Butter, die darauf verteilt wird handwerkliches Brot für eine Vorspeise. Aber Hühnerhautbutter? Das ist ein ganz neues Level!

Ich habe in der Vergangenheit Speckbutter gemacht (auch erstaunlich – ich muss das Rezept dafür auch teilen), aber Hühnerbutter hat einen komplexeren, herzhaften Geschmack.
Auf Brot gestrichen, werden Sie feststellen, dass Ihre Augäpfel in Ihrem Kopf zurückrollen, wenn Sie dies versuchen.

Es ist auch eine wirklich großartige Möglichkeit, einfaches gedämpftes Gemüse auf eine ganz neue Ebene zu bringen.

Geben Sie einfach ein oder zwei Löffel dieser Butter auf das heiße Gemüse und jeder nimmt die zweite und dritte Portion und fragt, wie Sie sie so gut schmecken lassen.

Ich mache dieses Jahr zu Weihnachten eine Portion Hühnerhautbutter, um sie am Weihnachtstag mit meinem Gemüse zu servieren (und auch auf Brot zu streichen, wenn ich die obligatorischen Putenbutties mache).

📋 Was brauchen wir?

  • Hühnerhaut – die Hähnchenhäute werden von Hähnchenschenkeln geschält (siehe weiter unten in diesem Beitrag für Ideen, was man mit dem Hähnchenschenkelfleisch machen kann).
  • Butter – Ich verwende ungesalzene Butter – dadurch können Sie die Salzmenge im Rezept kontrollieren, indem Sie später bei Bedarf mehr Salz hinzufügen.

📺 Schau dir an, wie man es macht

Vollständiges Rezept mit detaillierten Schritten in der Rezeptkarte am Ende dieses Beitrags.

👩‍🍳PROFI-TIPP Sie können auch Hühnerhautbutter daraus machen übrig gebliebene Haut von Ihrem Brathähnchen-Hähnchen-Abendessen. Einfach die Haut entfernen, etwas mehr würzen und für ein paar Minuten in den Ofen stellen, um sie knusprig zu machen. Dann weiter mit dem Rezept. Wenn Sie Hautreste verwenden, haben Sie kein übrig gebliebenes Hühnerfett, aber keine Sorge, es wird immer noch sehr aromatisch sein.

🍽️ Was dazu servieren

  • Verteilt auf warmes Brot
  • Schöpfen Sie es mit hausgemachtem auf Fladenbrot
  • Auf gedämpftes Gemüse träufeln – besonders Sprossen, Brokkoli, Karotten und grüne Bohnen
  • Verwenden Sie es, um Kohl (normaler Grünkohl oder Grünkohl) oder Erbsen sanft zu braten

Ich hebe gerne etwas von der zerkrümelten Hühnerhaut auf, um sie auf die Butter zu streuen, sobald ich sie in die Schüssel gegeben habe. Das ist jedoch völlig optional.


🍲 Rezepte zur Verwendung des Hähnchenkeulenfleisches

Bleiben Sie mit neuen Rezepten auf dem Laufenden!
Abonnieren Sie den Newsletter zu hören, wenn ich ein neues Rezept poste. Ich bin auch dabei Youtube (jede Woche neue Videos) und Instagram (Geschichten hinter den Kulissen und schöne Food-Fotos).

Hühnerhautbutter

Cremige, gesalzene Butter, vollgepackt mit köstlichem herzhaftem Geschmack aus zerbröckelter gerösteter Hähnchenhaut. Es ist die ultimative Beilage zu frisch gebackenem Brot oder als Topping für gedünstetes Gemüse.

Vorbereitungszeit 10 Min

Kochzeit 25 Min

Gesamtzeit 35 Min

Kurs Beilage, Beilage

Küche britisch

Portionen 8 Esslöffel

Kalorien 141 kcal

ANWEISUNGEN

  • Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

  • Die Hähnchenhaut auf ein Backblech legen und mit Salz und Pfeffer bestreuen.

    Haut von 4 Hähnchenkeulen, ½ TL Salz, ¼ TL schwarzer Pfeffer

  • 20-25 Minuten in den Ofen stellen, bis sie knusprig sind. Wenn Sie einen Airfryer anstelle des Ofens verwenden, garen Sie ihn 10-12 Minuten lang bei 180 °C, prüfen Sie ein- oder zweimal, bis er knusprig ist.

  • Die Hähnchenhaut vom Blech nehmen und zum Abkühlen auf ein Gitter legen. Restliches Fett vom Blech zurückbehalten und in eine kleine Schüssel geben.

  • Die Butter in eine Schüssel geben und mit einem Holzlöffel (oder mit einem elektrischen Schneebesen) schlagen, bis sie hell und cremig ist.

    120 g (1 Stange) ungesalzene Butter

  • Wenn die Hühnerhäute abgekühlt sind, in eine Küchenmaschine geben und pürieren, bis sie feinen Semmelbröseln ähneln.

  • Die zerkrümelte Hähnchenhaut und 1 Esslöffel des aufgefangenen Hähnchenfetts vom Blech einrühren (der Rest kann zum Kochen verwendet werden – es gibt tolles Fett für Bratkartoffeln!).

  • Probieren Sie es aus und fügen Sie nach Belieben mehr Salz und Pfeffer hinzu (manchmal füge ich an dieser Stelle einen zusätzlichen ¼ Teelöffel Salz hinzu, besonders wenn ich es zum Servieren über Gemüse verwende), und servieren Sie es dann.

✎ Notizen

Vorankommen:
Wenn Sie es im Voraus zubereiten, decken Sie es bis zu 3 Tage im Kühlschrank ab und nehmen Sie es dann etwa eine Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank, damit es wieder weicher wird.
Butterscheite herstellen:
Wenn Sie eine Butterrolle machen möchten (zum Schneiden in Scheiben), löffeln Sie die gemischte Butter in eine fette Wurstform (2,5 cm oder 1 Zoll Durchmesser) auf einem langen Stück Frischhaltefolie.
Wickeln Sie die Butter in die Frischhaltefolie und rollen Sie sie auf der Arbeitsplatte, um eine gleichmäßige Wurstform zu erhalten. Zum Festwerden in den Kühlschrank stellen.
Zum Servieren auspacken und in Scheiben schneiden.

Hähnchenhaut im Airfryer zubereiten:
Die Hähnchenhaut würzen und bei 180 °C 12 Minuten lang luftbraten, dabei ein- oder zweimal prüfen, bis sie knusprig ist.
Verwendung von Hautresten von einem ganzen gekochten Huhn:
Sie können auch Hühnerhautbutter aus übrig gebliebener Haut von Ihrem Brathähnchen-Hähnchenessen herstellen.
Einfach die Haut entfernen, noch ein wenig mit Salz und Pfeffer würzen und für ein paar Minuten in den Ofen stellen, damit es knusprig wird.
Dann weiter mit dem Rezept.
Wenn Sie Hautreste verwenden, haben Sie kein übrig gebliebenes Hühnerfett, aber keine Sorge, es wird immer noch sehr aromatisch sein.

Zutatenzusätze
Wenn Sie es ein wenig ändern möchten, probieren Sie diese Optionen aus:
  • Fügen Sie die Blätter von einem Zweig frischen Thymian oder Rosmarin hinzu, wenn Sie die Butter mischen
  • Fügen Sie beim Mischen eine Prise getrockneten Salbei und/oder Zitronenschale hinzu.
  • Rühren Sie beim Mischen ein paar zerdrückte geröstete Knoblauchzehen (oder eine kleine frische Knoblauchzehe oder eine Prise Knoblauchpulver oder Knoblauchsalz) ein.

Die Nährwertangaben sind ungefähre Angaben pro Esslöffel.
Ich gehe davon aus, dass jede Hühnerhaut ungefähr 68 Kalorien hat (Schätzungen des Kalorienrechners reichen von ungefähr 49-70 kcal pro Haut).

Ernährung

Kalorien: 141kcalKohlenhydrate: 0,05gProtein: 0,1gFett: 16gGesättigte Fettsäuren: 9gMehrfach ungesättigtes Fett: 1gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 5gTransfettsäuren: 0,5gCholesterin: 35mgNatrium: 147mgKalium: 4mgFaser: 0,02gZucker: 0,01gVitamin A: 375IEKalzium: 4mgEisen: 0,01mg

Schlüsselwörter aromatisierte Butter, Brotaufstrich, Topping

Einige der Links in diesem Beitrag können Affiliate-Links sein – das heißt, wenn du das Produkt kaufst, erhalte ich eine kleine Provision (ohne zusätzliche Kosten für dich). Wenn Sie kaufen, dann danke! Das hilft uns, Kitchen Sanctuary am Laufen zu halten. Die angegebenen Nährwertangaben sind Näherungswerte und können je nach Faktoren variieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Hallo, ich bin Nicky

Ich liebe es zu kochen und möchte meine leckeren familienfreundlichen Lieblingsrezepte mit Ihnen teilen. Ich möchte Sie dazu inspirieren, jeden Tag fantastisches Essen für Ihre Familie zu kreieren.

Weiterlesen

Leave a Comment

Exit mobile version