Gekochte rote Babykartoffeln

Gekochte rote Babykartoffeln sind mehr als einfach und einfach zuzubereiten. Serviert mit einem einfachen Slow-Cooker-Roastbeef und diesen gerösteten grünen Bohnen, ist dies eine unternehmenswürdige Mahlzeit, die nur wenige Minuten manueller Anstrengung erfordert.

Kleine runde rote Kartoffeln sind eine Beilage, die Sie nie in die Irre führen wird. Diese köstliche und einfache Beilage kann jede Nacht der Woche eine Mahlzeit vervollständigen; Wir werden selten müde von Kartoffeln!

Gekochte rote Babykartoffeln sind die klassische Beilage, die jeder liebt!

Ich liebe Kartoffeln in fast all ihren Formen. Von knusprigen Käse- und Speckkartoffeln bis hin zu ausgefallen schmeckenden Süßkartoffeln mit Vanilleschoten, Kartoffeln stehen meistens auf meiner Abendkarte.

Normalerweise tendiere ich zu gerösteten oder gebackenen Kartoffelrezepten wie Rosmarin-Röstkartoffeln und mit BBQ-Hähnchen gefüllten Ofenkartoffeln. Wenn gekochte Kartoffeln nicht richtig zubereitet werden, können sie körnig und geschmacklos sein.

Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass diese Kartoffeln keines der oben genannten sind. Jede rote Babykartoffel ist zart, salzig und zergeht auf der Zunge.

Geben Sie für einen echten Leckerbissen einen Klecks Butter auf Ihren Teller und brechen Sie jede Kartoffel mit Ihrer Gabel in zwei Hälften, während Sie sie essen. Tauchen Sie die Hälften in die Butter, während Sie sie verschlingen.

Was sind rote Babykartoffeln?

Babyrote Kartoffeln sind kleine runde Kartoffeln mit rosaroter oder bräunlichroter Schale. Sie haben einen leichten und cremigen Geschmack, der sie perfekt zum Braten und Kochen macht. Rote Kartoffeln können auch püriert werden, wie in diesem Rezept für rote Kartoffeln mit Knoblauch-Parmesan-Püree von Big Bear’s Wife.

Rote Kartoffelschalen sind dünner und milder im Geschmack als Russets, daher werden sie normalerweise mit Schale gegessen. Als Bonus ist die Haut voll von vielen nützlichen Nährstoffen! Was mir jedoch am besten gefällt, ist, dass ich mir beim Kochen mit roten Kartoffeln den zusätzlichen Schritt des Schälens erspart.

Gekochte Kartoffeln sind lächerlich einfach und absolut lecker!

Wie lange kartoffeln kochen

Einer der Tricks, um perfekt zarte Salzkartoffeln zu bekommen, besteht darin, darauf zu achten, dass die Kartoffeln nicht zu lange garen.

Legen Sie zunächst ganze rote Babykartoffeln in einen Topf mit kaltem Wasser. Bringen Sie sie zum Kochen und lassen Sie sie etwa 15 Minuten kochen, bis eine Gabel leicht eine Kartoffel durchsticht und hindurchgleitet. Dies kann manchmal bis zu 20 Minuten dauern.

Wenn die Kartoffeln fertig gekocht sind, nehmen Sie sie VORSICHTIG aus dem Wasser und geben Sie sie in eine große Schüssel.

Wenn du nicht aufpasst und alle Kartoffeln auf einmal in die Schüssel wirfst, gehen sie wahrscheinlich kaputt. Die Schalen werden sofort abrutschen und Sie werden mit nackten Kartoffeln zurückgelassen.

Gekochte rote Kartoffeln werden leicht mit Butter geworfen und mit Salz bestreut.

Werfen Sie die Kartoffeln mit ein paar Stücken Butter zusammen mit einer Prise Salz und frisch gemahlenem Pfeffer und Sie haben eine perfekte einfache Beilage für jeden Anlass.

Sie schmecken für sich allein großartig, aber ich habe die Salzkartoffeln normalerweise mit einem zusätzlichen Stück Butter zum Dippen serviert.

Wir lieben sie, serviert mit Schweinekoteletts aus der Pfanne, perfekten gebratenen Hähnchenschenkeln oder gebratenem Lachs. Fügen Sie einfach gedünstetes oder sautiertes Gemüse oder einen Beilagensalat hinzu und schon kann es losgehen!

Kartoffel-Rezepte

Wenn Sie diese roten Babykartoffeln mögen, werden Sie Salzkartoffeln lieben, Kartoffeln, die in supersalzigem Wasser gekocht und mit Butter beträufelt werden. Geröstete rote Kartoffeln sind ein weiterer Favorit, der sich oft in meine Speisepläne einfügt. Geröstete Frühstückskartoffeln eignen sich perfekt zum Füllen in Frühstückstacos oder zum Essen mit grünem Chili und Rührei mit Wurst.

Auf der Suche nach einer kompletten Pfannenmahlzeit mit Kartoffeln? Probieren Sie mein 5-Minuten-Blechpfannen-Hähnchen-Abendessen mit grünen Bohnen und Kartoffeln aus! Irische Colcannon (Kartoffeln mit Speck und Kohl) sind zu jeder Jahreszeit eine großartige Mahlzeit oder Beilage, besonders aber am St. Patrick’s Day.

Ich kann es auch kaum erwarten, das nächste Mal, wenn ich einen Strauß frischen Dills nehme, Foodie Crush’s Dilled Baby Red Potatoes and Peas zu probieren. Ich habe meine roten Kartoffeln noch nie mit englischen Erbsen kombiniert, aber die Kombination klingt köstlich!

Gekochte Babykartoffeln sind eine tolle Beilage für jede Mahlzeit.

Gekochte rote Babykartoffeln

  1. Die Kartoffeln in einen mittelgroßen Topf geben und mit Wasser bedecken. Bringen Sie sie zum Kochen und kochen Sie weiter, bis die Kartoffeln weich sind, etwa 15-20 Minuten.
  2. Die Kartoffeln abgießen und vorsichtig in eine große Schüssel geben. Wenn Sie die Kartoffeln in die Schüssel geben, brechen sie und die Schale reibt sich von den Kartoffeln ab.
  3. Fügen Sie die Butter hinzu und schwenken Sie sie vorsichtig mit einem weichen Löffel oder Holzlöffel, bis alle Kartoffeln gut bedeckt sind. Großzügig mit Salz und Pfeffer bestreuen. Warm mit extra Butter zum Dippen servieren.

Holen Sie sich neue Rezeptean Ihren Posteingang gesendet!

Wir geben Ihre Daten niemals an Dritte weiter und schützen sie gemäß unserer Datenschutzrichtlinie.

Portionen: 6 Portionen

Verhindern Sie, dass Ihr Bildschirm dunkel wird

  • Die Kartoffeln in einen mittelgroßen Topf geben und mit Wasser bedecken. Bringen Sie sie zum Kochen und kochen Sie weiter, bis die Kartoffeln weich sind, etwa 15-20 Minuten.

  • Die Kartoffeln abgießen und vorsichtig in eine große Schüssel geben. Wenn Sie die Kartoffeln in die Schüssel geben, brechen sie und die Schale reibt sich von den Kartoffeln ab.

  • Fügen Sie die Butter hinzu und schwenken Sie sie vorsichtig mit einem weichen Löffel oder Löffel, bis alle Kartoffeln gut bedeckt sind. Großzügig mit Salz und Pfeffer bestreuen. Warm mit extra Butter zum Dippen servieren. Genießen!

Kalorien: 133kcal · Kohlenhydrate: 23g · Protein: 3g · Fett: 4g · Gesättigte Fettsäuren: 2g · Cholesterin: 10mg · Natrium: 59mg · Kalium: 646mg · Faser: 2g · Zucker: 2g · Vitamin A: 127IE · Vitamin C: 12mg · Kalzium: 14mg · Eisen: 1mg

ursprünglich veröffentlicht am 9.6.11 – Rezeptnotizen und Fotos aktualisiert am 12.10.22

Gekochte rote Kartoffeln

Leave a Comment