Gegrillter Rosenkohl – Verbringen Sie mit ein paar Cent

Diese gegrillter Rosenkohl werden auf dem Grill süß und lecker und sind so eine einfache Beilage!

Frischer Rosenkohl wird mit Salz, Pfeffer, Butter und etwas Zwiebel geschwenkt. Sie werden auf dem Grill gegart, bis sie weich und karamellisiert sind. Es ist erstaunlich, wie ein so einfaches Rezept so viel Geschmack haben kann!

Es ist schwer, diesen gesunden Tüllen zu widerstehen, wenn sie einmal auf dem Grill gekocht wurden.

Gekochter gegrillter Rosenkohl in einer Alufolie

Unser Lieblingsgegrillter Rosenkohl

Rosenkohl wird braun, knusprig, außen karamellisiert und innen zart. Sie passen perfekt zu einem Steak-Dinner!

  • Dies Rezept für gegrillten Rosenkohl ist so einfach zu machen. Und sie brauchen nicht lange zum Kochen.
  • Dieses einfache Rezept erfordert nur a wenige Zutaten.
  • Sie können lange im Voraus zubereitet und kurz vor dem Servieren auf den Grill gelegt werden.
  • Wenn Sie diese in einer Folienverpackung herstellen, bedeutet dies weniger Unordnung und wenig Reinigung.
  • Sie gut halten zum Grillen und sind großartig mit einer Prise Parmesan und gemahlenem Pfeffer. Servieren Sie diese zusammen mit gegrilltem Lachs oder einer gegrillten Hähnchenbrust.
  • Auf dem gekocht Grill oder im OfenRosenkohl wird braun, knusprig, außen karamellisiert und innen zart.
Rosenkohl, Knoblauch, Zwiebel, Butter und Salz und Pfeffer, um gegrillten Rosenkohl herzustellen

Zutaten & Variationen

Brüssel – Verwenden Sie frischen Brüssel den besten Geschmack. Denken Sie daran, beim Kauf von frischem Brüsseler feste, feste Köpfe zu kaufen, die frei von Schönheitsfehlern und Flecken sind. Wählen Sie nach Möglichkeit Sprossen, die ungefähr die gleiche Größe haben.

Gewürze –Wir würzen einfach mit Butter, Salz & Pfeffer und etwas Zwiebel. Zwiebelpulver kann anstelle von frischen Zwiebeln verwendet werden, wenn Sie möchten.

Variationen – Gegrillter Rosenkohl schmeckt hervorragend, wenn er mit geriebenem Parmesankäse, zerbröckeltem Speck, Knoblauchpulver, Balsamico-Essig, etwas Dijon-Senf oder sogar Ahornsirup bestreut wird.

Wie man Rosenkohl grillt

Diese handgehaltene Beilage ist eine beeindruckende Ergänzung zu jedem Hauptgericht!

  1. Die Sprossen putzen, welke Blätter entfernen und bei großen Sprossen halbieren.
  2. In eine Schüssel geben und für ein paar Minuten in der Mikrowelle weich werden lassen.
  3. Mit etwas Zwiebel und Butter würzen und in Alufolie einwickeln.
  4. Grillen & servieren.

Wenn du sie nicht in die Mikrowelle stellen möchtest, kannst du sie einige Minuten kochen oder bei indirekter Hitze länger garen.

plattierter gegrillter Rosenkohl

Tipps für Rosenkohl auf dem Grill

  • Das leichte Einweichen von Rosenkohl vor dem Grillen stellt sicher, dass er durchgegart wird, ohne zu sehr zu bräunen.
  • Fügen Sie zusätzliche Gewürze oder Gewürze hinzu, wenn Sie möchten!
  • Sie können auf Holz- oder Metallspießen oder auf Wunsch in einem Grillkorb anstelle einer Folienpackung gegart werden.
  • Wenden Sie die Folienpackung während des Garvorgangs häufig, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig garen.

Reste hält sich im Kühlschrank 3 Tage. Erhitzen Sie sie langsam und langsam in einer Pfanne mit etwas Olivenöl oder in der Heißluftfritteuse oder geben Sie sie gekühlt zu Salaten oder Nudelsalaten.

Mehr gegrilltes Gemüse

Hat Ihnen dieser gegrillte Rosenkohl geschmeckt? Hinterlassen Sie unten unbedingt eine Bewertung und einen Kommentar!

Nahaufnahme von gegrilltem Rosenkohl in einer Schüssel

5 aus 6 Stimmen↑ Klicken Sie auf Sterne, um jetzt zu bewerten!
Oder um einen Kommentar zu hinterlassen, klicken Sie hier!

Gegrillter Rosenkohl

Leicht angekohlt und mit Parmesankäse bestreut, eignet sich Rosenkohl hervorragend zum Grillen!

Vorbereitungszeit 10 Protokoll

Kochzeit 13 Protokoll

Gesamtzeit 23 Protokoll

  • Den Rosenkohl unter kaltem Wasser abspülen und die Enden abschneiden. Halbieren, wenn sie groß sind.

  • Rosenkohl in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben und fest mit Plastikfolie abdecken. Mikrowelle für 2-3 Minuten oder bis sie gerade anfangen, weich zu werden. Nicht überkochen.

  • Grill auf mittlere Hitze vorheizen.

  • Zwiebelwürfel, Butter & Gewürze zum Brüsseler geben. Gut werfen.

  • Legen Sie ein etwa 24 Zoll langes Blatt Aluminiumfolie aus. Den Brüsseler auf einer Hälfte der Folie verteilen und die andere Hälfte darüber klappen. Rollen Sie die Ränder der Folie auf allen Seiten ein, um ein dicht verschlossenes Paket zu erhalten.

  • Bei mittlerer Hitze 8-12 Minuten grillen, gelegentlich wenden, bis sie weich und leicht gebräunt sind.

Optional: Für zusätzliche Farbe legen Sie größere Brüsseler nach dem Garen direkt auf den Grill.
Nach Belieben mit ¼ Tasse Parmesankäse garnieren.

Rosenkohl kann auf Wunsch in einem Grillkorb oder am Spieß gegart werden. Sie sollten vor dem Grillen noch leicht aufgeweicht sein.
Wir finden, dass strapazierfähige Folie am besten auf dem Grill hält und nicht reißt, wenn die Packung umgedreht wird.

5 aus 6 Stimmen↑ Klicken Sie auf Sterne, um jetzt zu bewerten!
Oder um einen Kommentar zu hinterlassen, klicken Sie hier!

Kalorien: 126 | Kohlenhydrate: 16g | Protein: 6g | Fett: 6g | Gesättigte Fettsäuren: 4g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 0,5g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 2g | Transfettsäuren: 0,2g | Cholesterin: fünfzehnmg | Natrium: 88mg | Kalium: 673mg | Faser: 7g | Zucker: 4g | Vitamin A: 1458IE | Vitamin C: 145mg | Kalzium: 75mg | Eisen: 2mg

Die angegebenen Nährwertangaben sind Schätzungen und variieren je nach Kochmethode und Marke der verwendeten Zutaten.

Kurs Beilage
Küche amerikanisch
Nahaufnahme von gegrilltem Rosenkohl mit einem Titel
Gegrillter Rosenkohl mit Zwiebeln und einem Titel
Nahaufnahme von gegrilltem Rosenkohl mit dem Schreiben
Gegrillter Rosenkohl in Alufolie und mit Schrift überzogen

Leave a Comment