Frischer Sommersalat – Verbringen Sie mit ein paar Cent

EIN Sommer Salat ist vollgepackt mit frischen Produkten der Saison und immer eine willkommene Ergänzung auf dem Esstisch!

Verwenden Sie frisches Gemüse, um bei jeder Mahlzeit einen neuen Sommersalat zu kreieren! Ich liebe einen vereinfachten Salat mit frischem Gemüse, buntem und knackigem Gemüse, Käse, einer Handvoll Samen oder Nüssen und dann mit einem leichten Vinaigrette-Dressing.

Teller voller Sommersalat

Ein einfacher Sommersalat

  • Gesund Salate sind das ultimative Abendessen-Rezept. Servieren Sie sie als Beilagen oder fügen Sie Proteine ​​wie gekochtes Hähnchen oder Lorbeergarnelen hinzu und servieren Sie sie als Vorspeisensalat.
  • Das Dressing kommt zusammen mit 5 Zutaten in weniger als 5 Minuten! Verwenden Sie diese Dijon-Vinaigrette auch als Marinade.
  • Zeit sparen mit einer vorverpackten ‘Spring Mix’-Mischung und fertig zubereitetem Gemüse. Machen Sie weiter und bis zum Anrichten und Servieren kalt stellen!

Mischen Sie es auf

Versuchen Sie, genau wie beim Zusammenstellen eines gemischten Salats, verschiedene Aromen, Texturen und Farben in einen Salat zu integrieren!

Fügen Sie Crunch (Kerne/Nüsse), etwas Reichhaltiges oder Salziges (Speck/Käse), Frisches und Saftiges (Tomaten/Gurken), Fettes (Zwiebeln/Kräuter/Oliven) hinzu. Mischen Sie es mit jeder Mahlzeit (und finden Sie hier unsere besten Salatdressing-Rezepte).

Zutaten für den Sommersalat

Zutaten

GRÜNE: Belaubte, lockige und farbenfrohe Salatsorten wie Rucola, Babyspinat, Grünkohl, Endiviensalat und Römersalat können gemischt und für Geschmack und Optik abgestimmt werden.

GEMÜSE: Gurken, Radieschen, Zwiebeln und Tomaten verleihen diesem Salat Farbe, Knusprigkeit und Textur. Fügen Sie anderes Gemüse wie Mais, grüne Bohnen, Rüben, Alfalfasprossen, Brokkoli oder Blumenkohlröschen hinzu.

DRESSING: Vinaigrettes beginnen immer mit einer Basis aus Säure (wie Essig oder Zitronensaft) und Öl. Zitronensaft und Dijon-Senf verleihen diesem einen würzigen Geschmack. Schalten Sie es um, indem Sie andere Gewürze wie Knoblauchpulver, Zwiebelpulver oder sogar diese einfache italienische DIY-Mischung hinzufügen.

PROFITIPP #1: Für den besten Geschmack Samen (oder Nüsse) in einer trockenen Bratpfanne rösten, bis sie duften. Das verbrennt überschüssiges Öl, intensiviert ihren Geschmack und macht sie extra knusprig!

PROFITIPP #2: Reißen Sie den Salat, anstatt ihn zu schneiden, damit die Ränder nicht braun werden.

Dressing über Sommersalat gießen

Variationen

Sommersalat kann mit leckeren Zutaten jedes Mal anders sein!

  • Nüsse & Samen: Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne oder Mandelsplitter bringen den Crunch.
  • Früchte: Sommersalate sind großartig mit Pfirsichen, Beeren,
  • Käse: Krümelige Käsesorten wie Blauschimmelkäse, Feta, Cotija und Gorgonzola verleihen dem Sommersalat ein cremiges Element.
  • Protein: Probieren Sie gegrillte Garnelen oder Hähnchen oder bestreuen Sie den Salat mit einer beliebigen Kombination aus abgetropften schwarzen Bohnen, Kichererbsen und Kidneybohnen.
  • Andere geschmackliche Zusätze: Mit Croutons, Oliven, Kräutern (zB frischem Basilikum) garnieren.

Wie man Sommersalat macht

Der Sommer wäre einfach nicht derselbe ohne einen knackigen und mit Gemüse gefüllten Salat.

  1. Kombinieren Sie Gemüse, Gurken, Radieschen und rote Zwiebeln in einer großen Schüssel.
  2. Gewünschte Menge Dressing zugeben & durchschwenken (nach folgendem Rezept).
  3. Die restlichen Zutaten darüber streuen und sofort servieren.

plattierter Sommersalat mit Beilage in Schalen daneben

Salat aufbewahren

Bewahren Sie übrig gebliebenen Sommersalat bis zu 2 Tage abgedeckt im Kühlschrank auf. Vor dem Servieren gut durchschwenken.

Frisches Grün wird den Salat erneuern! Bewahre das Dressing separat in einer Salatdressingschale oder einem Einmachglas bis zu einer Woche auf.

Mehr beliebte Sommersalate

Von Wassermelonensalat bis hin zu einem Rezept für frischen Nudelsalat, frische Mahlzeiten in den Sommermonaten haben kein Ende!

  • Gemüsesalate: Ideal, um Produkte aus dem Garten oder von einem lokalen Bauernmarkt zu genießen. Probieren Sie einen Caprese-Salat, einen Cobb-Salat, einen sommerlichen Feldsalat, einen griechischen Salat oder einen Gurken-Tomaten-Salat.
  • Nudelsalate: Diese sind herzhaft und können genossen werden als Potluck-Beilage oder kühles Sommeressen! Zu den Favoriten gehören mein berühmter Dillgurken-Nudelsalat, Orzo-Salat, griechische oder italienische Nudelsalate.
  • Kartoffelsalate: Die perfekte Beilage zu Burgern, Hot Dogs oder Grillhähnchen.
  • Sandwichsalate: Großartig, um es in einen Picknickkorb auf Brot zu legen oder über einem Salatbett zu servieren. Probieren Sie unseren beliebten Eiersalat, einen klassischen Hühnersalat oder ein Schinkensalat-Sandwich (diese sind auf Mayonnaisebasis, stellen Sie sicher, dass sie gekühlt bleiben)!

Hast du diesen einfachen Sommersalat gemacht? Hinterlassen Sie unten unbedingt eine Bewertung und einen Kommentar!

Sommersalat in einer Schüssel

5 aus 6 Stimmen↑ Klicken Sie auf Sterne, um jetzt zu bewerten!
Oder um einen Kommentar zu hinterlassen, klicken Sie hier!

Frischer Sommersalat

Dies ist ein bunter und einfacher Salat mit allen Aromen des Sommers.

Vorbereitungszeit 20 Protokoll

Kochzeit 5 Protokoll

Gesamtzeit 25 Protokoll

  • Für das Dressing alle Zutaten bis auf das Olivenöl in einer kleinen Schüssel vermengen. Während des Rührens das Olivenöl einträufeln, bis alles gut vermischt ist.

  • Kombinieren Sie das Gemüse, die Gurke, die Radieschen und die rote Zwiebel in einer großen Schüssel. Fügen Sie das Dressing hinzu (möglicherweise benötigen Sie nicht alles) und mischen Sie es gut, um es zu kombinieren.

  • Die restlichen Zutaten darüber streuen. Sofort servieren.

Nach Belieben mit Balsamico-Glasur beträufeln.
Samen haben den besten Geschmack, wenn sie geröstet werden. Zum Toasten in eine trockene Bratpfanne bei mittlerer Hitze geben und braten, bis sie leicht gebräunt sind und duften.
Bewahren Sie den Sommersalat bis zu 2 Tage im Kühlschrank in einem abgedeckten Behälter auf und werfen Sie ihn vor dem Servieren um. Das Dressing kann bis zu 7 Tage in einem Weckglas oder bis zu 4 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

5 aus 6 Stimmen↑ Klicken Sie auf Sterne, um jetzt zu bewerten!
Oder um einen Kommentar zu hinterlassen, klicken Sie hier!

Kalorien: 249 | Kohlenhydrate: 10g | Protein: 4g | Fett: 21g | Gesättigte Fettsäuren: 5g | Cholesterin: 19mg | Natrium: 237mg | Kalium: 411mg | Faser: 4g | Zucker: 4g | Vitamin A: 710IE | Vitamin C: 13.7mg | Kalzium: 82mg | Eisen: 0,5mg

Die angegebenen Nährwertangaben sind Schätzungen und variieren je nach Kochmethode und Marke der verwendeten Zutaten.

Kurs Salat
Küche Amerikanisch, italienisch
Nahaufnahme von plattiertem Sommersalat mit einem Titel
plattierter Sommersalat mit einem Titel
frischer Sommersalat in einer Schüssel mit Schreiben
Zutaten für einen Sommersalat mit Teller und Schrift

Leave a Comment