Five Minute Chocolate Fudge – Barfuß in der Küche

5 Minute Chocolate Fudge ist ein cremiges Chocolate Fudge-Rezept, das großzügig mit Pekannüssen gefüllt ist.

Dieses Fudge-Rezept lässt sich in nur wenigen Minuten zusammenstellen und eignet sich perfekt zum Verschenken, Naschen und Servieren für jeden Anlass. Mit oder ohne Nüsse zubereitet, ist dieser Fudge das ganze Jahr über ein beliebter süßer Leckerbissen.

Fudge und Schokolade

Schokoladen Toffee

Um diesen Schokoladen-Pekannuss-Fudge zuzubereiten, kombiniere einfach alles in einer Glasschüssel, erhitze es ein paar Minuten lang, gieße es auf ein Tablett und stelle es in den Kühlschrank, bis es fest ist. Ich streue auch gerne ein paar Löffel extra gehackte Nüsse auf den Fudge, bevor ich ihn kühle.

Sobald der Fudge fest ist, können Sie den Fudge in beliebige Formen und Größen schneiden. 1-Zoll-Quadrate sind meine bevorzugte Art, diesen Fudge zu schneiden, aber größere Quadrate, Dreiecke und Rechtecke wären auch gut!

Ich mag es, wie die kleinen Fudge-Quadrate es einfacher machen, sie mit Familie und Freunden zu teilen oder als Geschenk in eine Schachtel mit Pergamentpapier zu packen.

Dieser Schokoladenfondant ist reichhaltig genug, dass eine kleine Menge ausreicht, sodass selbst eine Portion davon ausreicht, um alle unsere Naschkatzen zu befriedigen.

Wie man 5-Minuten-Fudge macht

Traditioneller altmodischer Fudge ist eine zeitintensive und knifflige Süßigkeit. Altmodischer Fudge erfordert ein Zuckerthermometer und eine beträchtliche Menge an Zeit, die damit verbracht wird, die heiße Mischung über dem Herd zu rühren.

Lecker auf jeden Fall, aber meiner Meinung nach lohnt sich selten die ganze Zeit, Mühe und Spezialausrüstung.

Mikrowellen-Fudge

Diese Methode zur Herstellung von Fudge ist vielleicht nicht traditionell, aber sie ergibt einen hausgemachten Schokoladenfondant, der genauso köstlich ist wie die altmodische Art. Nichts geht über die Fähigkeit, Backzutaten in wenigen Augenblicken zur perfekten Konsistenz zu schmelzen.

Alles, was Sie brauchen, ist eine Mikrowelle (oder ein Kochfeld) und ein paar Zutaten sowie ein wenig Zeit, um darauf zu warten, dass der Fudge fest wird. Da du für dieses Rezept nicht einmal den Herd benötigst, lässt es sich auch super mit Kindern zubereiten!

Kinder werden es lieben, ihren eigenen Schokoladenfondant zu kreieren. Für die Kleinen ist es fast magisch zu sehen, wie sich die schmelzende Schokoladenmischung nach nur kurzer Zeit im Kühlschrank in schneidbares Fudge verwandelt.

Jetzt, wo ich Fudge auf diese Weise gemacht habe, bin ich begeistert, unzählige Sorten von Fudge in nur wenigen Minuten zuzubereiten. Hier gibt es so viele EINFACHE FUDGE-REZEPTE, schauen Sie sich sie alle an!

Schokoladen-Pekannuss-Fudge – machen Sie es in nur fünf Minuten!
Kann ich Fudge auf dem Herd machen?

Ja, Sie können diesen Fudge auf dem Herd machen. Halten Sie die Hitze niedrig und verwenden Sie eine Wasserbadmethode. Die Mikrowellen-Schmelzmethode macht dieses Rezept ultraschnell und einfach. Wenn Sie jedoch kein Fan der Mikrowelle sind (oder keine haben), können Sie Schokolade, Milch und Butter problemlos in einem Wasserbad auf dem Herd schmelzen. Es dauert nur ein paar Minuten länger.

Kann ich Fudge einfrieren?

Ja, du kannst Fudge einfrieren. Wickeln Sie es fest in Pergament (geschnitten oder ungeschnitten) und schieben Sie es dann in einen Gefrierbeutel mit Reißverschluss. Die Luft aus dem Beutel drücken und flach einfrieren.

Kann ich Nüsse zu Fudge hinzufügen?

Ja, Nüsse können zu fast jedem Fudge-Rezept hinzugefügt werden. Es müssen keine weiteren Anpassungen vorgenommen werden.

Kann ich die gesüßte Kondensmilch ersetzen?

Nein, das geht nicht ohne normale gesüßte Kondensmilch. Nichts anderes wird funktionieren. Die gesüßte Kondensmilch enthält Zucker, der für den Geschmack, die Textur und die Konsistenz dieses Rezepts von entscheidender Bedeutung ist.

Einfache Fudge-Rezepte sind ein Favorit während der Feiertage

Schokoladen-Fudge-Rezepte

Schokoladenfondant mit Pekannüssen ist genauso köstlich, aber Sie können das Grundrezept auch als Leitfaden für die Herstellung von Schokoladenfondant mit verschiedenen Mix-Ins verwenden.

Beginnend mit der Grundkombination aus Schokolade, Butter und gesüßter Kondensmilch haben Sie eine Leinwand, um fast jede Art von Schokoladenfondant herzustellen, die Sie sich vorstellen können.

Dieses Rezept wäre köstlich mit Mandeln oder Walnüssen anstelle von (oder zusätzlich zu) Pekannüssen. Trockenfrüchte, Brezeln, Pfefferminzbonbons, Marshmallows, Erdnussbutterchips . . . die liste der guten ideen lässt sich beliebig fortsetzen. Dieser Erdnussbutter-Fudge, den wir mit Oreos gefüllt haben, ist immer noch etwas, das meine Kinder machen möchten. Werde kreativ!

Sie können auch die Nüsse und Mix-Ins zusammen weglassen, um einen einfachen, aber immer noch absolut himmlischen Basis-Schokofondant zu kreieren. Manchmal sind die einfachsten Desserts diejenigen, die wir am liebsten mögen!

Alternativ können Sie es wirklich mit weißer Schokolade und Karamell mischen, wie der oben abgebildete himmlische Fudge.

Ich habe kürzlich auch Schokoladen-Erdnussbutter-Kokosnussbissen ohne Backen und dieses Rezept für hausgemachte Mandelfreude genossen.

Nichts ist besser, als Süßigkeitenrezepte zur Hand zu haben, die nur eine Handvoll Zutaten und ein paar Minuten Zeit erfordern. Butterscotch Fudge und Caramel Peanut Butter Pretzel Fudge stehen beide auf meiner Liste, die ich dieses Jahr probieren möchte.

Wenn Sie es vermieden haben, Ihren eigenen Fudge herzustellen, weil Sie davon ausgegangen sind, dass Sie viel Zeit und ein professionelles Süßigkeitsthermometer benötigen, um es richtig hinzubekommen, sind dies die Rezepte für Sie! Der Geschmack und die Textur sind alles, was wir an altmodischem Fudge lieben, außer dass Sie nur 5 Minuten statt mehrerer Stunden brauchen!

5-Minuten-Schokoladen-Pekannuss-Fudge – das Rezept finden Sie unter barefeetinthekitchen.com

Küchentipp: Ich verwende diese Schüssel, diesen Pfannenwender und diese Pfanne, um dieses Rezept zuzubereiten.

Einfaches Schokoladen-Fudge-Rezept

  1. Kombinieren Sie die Schokolade, die Milch und die Butter in einer mittelgroßen Glasschüssel und erhitzen Sie sie 90 Sekunden lang in der Mikrowelle. Zum Kombinieren umrühren und bei Bedarf weitere 15 Sekunden erhitzen.
  2. Extrakt hinzufügen und glatt rühren. 1 Tasse Pekannüsse einrühren.
  3. In eine mit Pergament ausgelegte Kastenform geben. Mit einem Spatel auf eine Dicke von etwa 1 Zoll verteilen.
  4. Mit den restlichen gehackten Pekannüssen garnieren. Bis zum Servieren kalt stellen.
  5. In 1-Zoll-Quadrate schneiden und bis zu einer Woche in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

BITTE BEACHTEN SIE: Dieses Rezept erfordert gesüßte Kondensmilch, keine Kondensmilch, keine Sahne, nicht halb und halb, nichts anderes funktioniert. Vertrauen Sie mir darauf.

Die gesüßte Kondensmilch enthält Zucker, der für den Geschmack, die Textur und die Konsistenz dieses Rezepts von entscheidender Bedeutung ist.

Auch wenn Sie in anderen Rezepten Erfolg mit etwas anderem hatten, verspreche ich Ihnen, dass Sie für dieses Fudge-Rezept gesüßte Kondensmilch verwenden MÜSSEN!

Fine Minute Chocolate Fudge ist ein Wächter!

Hausgemachte Süßigkeiten

Wenn Sie nach weiteren großartigen Fudge-Rezepten suchen, sollten Sie sich auch unsere anderen Top-Fudge-Rezepte ansehen.

Dieser weiße Schokoladen-Karamell-Fudge ist eines der beliebtesten Fudge-Rezepte auf der Website, seit ich ihn zum ersten Mal geteilt habe. Das überrascht mich nicht. Reichhaltige cremige weiße Schokolade und Butterkaramell machen dieses Fudge-Rezept unschlagbar.

Liebhaber von Schokolade und Erdnussbutter müssen diesen Buckeye Fudge ebenfalls probieren. Inspiriert von der beliebten Süßigkeit ist es ein dicker, nussiger Erdnussbutter-Fudge mit köstlicher dunkler Schokolade, der genau wie Rosskastanie schmeckt.

Der cremige Erdnussbutter-Fudge war ein enormer Hit bei jeder einzelnen Person, die ihn gemacht hat. Erdnussbutter und Puderzucker zusammen machen den Fudge glatt, süß und fast lächerlich einfach zuzubereiten. Die Kinder können es sogar alleine machen!

Holen Sie sich neue Rezeptean Ihren Posteingang gesendet!

Wir geben Ihre Daten niemals an Dritte weiter und schützen sie gemäß unserer Datenschutzrichtlinie.

Portionen: 36 1-Zoll-Stücke

Verhindern Sie, dass Ihr Bildschirm dunkel wird

  • Kombinieren Sie die Schokolade, die Milch und die Butter in einer mittelgroßen Glasschüssel und erhitzen Sie sie 90 Sekunden lang in der Mikrowelle. Zum Kombinieren umrühren und bei Bedarf weitere 15 Sekunden erhitzen.

  • Extrakt hinzufügen und glatt rühren. 1 Tasse Pekannüsse einrühren. In eine mit Pergament ausgelegte Kastenform geben. Mit einem Spatel auf eine Dicke von etwa 1 Zoll verteilen. Mit den restlichen gehackten Pekannüssen garnieren. Bis zum Servieren kalt stellen. In 1-Zoll-Quadrate schneiden und bis zu einer Woche in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren. Genießen!

Wenn Sie kein Fan der Mikrowelle sind, können Sie Schokolade, Milch und Butter ganz einfach im Wasserbad auf der Herdplatte schmelzen.

Kalorien: 121kcal · Kohlenhydrate: 12g · Protein: 1g · Fett: 7g · Gesättigte Fettsäuren: 4g · Cholesterin: 7mg · Natrium: 35mg · Kalium: 116mg · Zucker: 9g · Vitamin A: 70IE · Vitamin C: 0,3mg · Kalzium: 64mg · Eisen: 0,2mg

ursprünglich veröffentlicht am 15.10.17 – Rezeptnotizen und Fotos aktualisiert am 4.11.22

Schokoladen-Pekannuss-Fudge mit 5 Zutaten – das Rezept finden Sie unter barefeetinthekitchen.com

Leave a Comment