Einfache Limetten-Shortbread-Kekse – Kekse und Tassen

Dieses einfach zuzubereitende Rezept für Limetten-Shortbread-Kekse mit einer schnellen Limettenglasur verleiht klassischem Shortbread einen Hauch von pikanter Limette!

Dieses Rezept wurde in Zusammenarbeit mit Imperial Sugar entwickelt. Klicken Sie HIER für das vollständige Rezept!

Limetten-Shortbread mit Zuckerguss überzogen auf einem Teller gestapelt

Einfache Limetten-Shortbread-Kekse

Dieses einfache Limetten-Shortbread-Rezept ist in den Sommer- und Frühlingsmonaten genauso köstlich wie auf Ihrem Feiertagsteller. Shortbread ist extrem vielseitig, aber ich muss sagen, dass Zitrus-Shortbread ganz klar meine Lieblingsversion ist. Butterige, knusprige Ränder, mit einer Schmelz-in-der-Mund-Textur und einem Zitrus-Kick machen dieses Shortbread-Rezept zu meiner Wahl!

Was ist der Unterschied zwischen Shortbread, Butter und Sugar Cookies?

Butterkekse haben das höchste Verhältnis von Butter zu Mehl. Zuckerkekse haben das niedrigste Verhältnis, und Butterkekse liegen mit einer höheren Zuckermenge dazwischen. Die Variationen sind gering, aber sie machen einen Unterschied.

Welche Art von Limetten für Limetten-Shortbread?

Sie können in diesem Rezept unbedingt Key Limes verwenden, wenn Sie dies bevorzugen. Ich verwende nur die Limetten, die ich im Lebensmittelgeschäft finde, die typisch persische Limetten sind. Sie sind größer und säuerlicher als Key Limes, aber für dieses Rezept ist beides in Ordnung!

Limetten-Shortbread-Plätzchen zerbrochen in zwei Hälften gestapelt

Die Zutaten:

KLICKEN SIE HIER für die vollständige Rezept- und Zutatenliste!

  • Butter auf Zimmertemperatur. Ich verwende in diesem Rezept gerne gesalzene Butter, aber Sie können ungesalzene verwenden, ohne die zusätzliche Salzmenge zu ändern.
  • Kristallzucker
  • Zitronen. Sie benötigen sowohl die Limettenschale als auch den Saft der Limetten.
  • Vanilleextrakt
  • Koscheres Salz
  • Eigelb. Sie werden das Eiweiß in diesem Rezept nicht verwenden. Ich habe festgestellt, dass die Verwendung von nur dem Eigelb einen schmackhafteren Shortbread-Keks ergibt.
  • Allzweckmehl
  • Puderzucker. Diesen benötigen Sie für die schnelle Glasur auf den mit dem Limettensaft vermischten Keksen. Sie können die Glasur so dick oder dünn machen, wie Sie möchten, aber ich mag eine dünnere Glasur, in die ich die Kekse einfach eintauchen kann. Wenn Sie es etwas dicker machen, können Sie die Glasur darauf spritzen.

Die Ausrüstung:

in Zuckerguss getauchte Butterkekse

Schritt für Schritt Anweisungen:

  1. Kekse: Mischen Sie in der Schüssel Ihrer Küchenmaschine mit Paddelaufsatz die Butter und den Kristallzucker 2 Minuten lang bei mittlerer Geschwindigkeit. Fügen Sie die Schale von 2 Limetten (etwa 1 Esslöffel) hinzu und mischen Sie 30 Sekunden lang, bis alles gut vermischt ist. Reservieren Sie die Limetten für ihren Saft.
  2. Fügen Sie die Vanille, das Salz und das Eigelb hinzu und mischen Sie, bis alles gut vermischt ist, wobei Sie die Seiten der Schüssel nach Bedarf abkratzen.
  3. Drehen Sie den Mixer auf niedrig und fügen Sie das Mehl hinzu und mischen Sie, bis es gerade vermischt ist.
  4. Legen Sie 2 Bögen Plastikfolie auf Ihre saubere Theke. Teilen Sie den Teig in 2 gleiche Portionen und legen Sie jede Portion auf die Plastikfolie. Jeden Teig zu 2 gleichgroßen Rollen mit 2 Zoll Durchmesser formen. Wickeln Sie den Teig fest in die Plastikfolie und glätten Sie die Form nach dem Einwickeln. Legen Sie den eingewickelten Teig für 2 Stunden in den Kühlschrank oder bis er vollständig gekühlt ist.
  5. Heizen Sie Ihren Ofen auf 350 ° F vor. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen und beiseite stellen.
  6. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und mit einem scharfen Messer in 1/4-Zoll-Scheiben schneiden. Die Kekse auf das vorbereitete Backblech legen und 14 – 16 Minuten backen, bis die Kekse an den Rändern golden sind.
  7. Lassen Sie die Kekse auf einem Kuchengitter abkühlen.
  8. Glasur: In einer mittelgroßen Schüssel den Puderzucker und 2 Esslöffel frischen Limettensaft von den reservierten Limetten glatt rühren.
  9. Tauchen Sie jeden Keks in die Glasur und legen Sie ihn auf den Rost, damit die Glasur fest wird.

Tipps für den Erfolg:

Das Tolle an diesen Keksen ist, dass sie einfach zuzubereiten und fast narrensicher sind. Ein paar Dinge zu beachten:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie große Eier verwenden. Die Größe Ihres Eies beim Backen spielt eine Rolle, da Eier Feuchtigkeit hinzufügen. Ein zu großes Ei kann zu viel Feuchtigkeit hinzufügen und den Teig klebrig machen.
  • Machen Sie sich nicht so viele Gedanken darüber, den Teig zu einem Stamm von perfekter Größe zu formen, bevor Sie ihn in Plastikfolie einwickeln. Der Teig ist ein *wenig* klebrig und ist einfacher zu glätten und zu formen, sobald es in die Plastikfolie eingewickelt ist bevor Sie es kühlen.
  • Wenn Sie perfekt runde Kreise wollen, Drehen Sie den Teigklotz während des gesamten Kühlvorgangs im Kühlschrank um halbe Umdrehungen, rundet es ab. Wenn der Teig im Kühlschrank liegt, wird eine Seite flach. Die einzige Möglichkeit, dies zu vermeiden, besteht darin, den Teig zu glätten und zu wenden. Ich mache das ehrlich gesagt nicht, weil es mich nicht sonderlich stört. Wenn der Teig auf einer Seite sehr flach ist, ist er ziemlich einfach zu handhaben.
  • Nicht unterbacken. Das köstliche Merkmal von Shortbread ist meiner Meinung nach der knusprige Butterrand. Wenn Sie diese Kekse zu wenig backen, werden sie weich und ein wenig teigig. Das ist nicht unbedingt schlecht, aber Sie möchten schöne goldene Ränder für diesen süßen, buttrigen Knusper haben.

Variationen:

  • Verwenden Sie jede Art von Zitrusfrüchten, die Sie bevorzugen. Dieses Rezept würde hervorragend mit Zitronen oder Orangen funktionieren!
  • Limette passt immer gut zu Kokos, also geben Sie der Glasur ein wenig geröstete Kokosnuss oder rollen Sie den Teig vor dem Backen in Kokosnuss!
  • Dieses Shortbread-Rezept funktioniert auch ohne Zitrus perfekt! Es ist einfach ein großartiges Shortbread-Rezept zum Schneiden und Backen!
Limettenkekse mit Limettenglasur

Servieren und Aufbewahren

Diese Kekse lassen sich hervorragend in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur bis zu 5 Tage lang aufbewahren, um die beste Frische zu erhalten. Sie können auch bis zu 30 Tage luftdicht eingefroren werden. Bei Raumtemperatur auftauen und genießen. Beachten Sie, dass die Glasur beim Auftauen etwas klebrig werden kann, sich aber wieder festigt, wenn sie vollständig aufgetaut und wieder auf Zimmertemperatur gebracht wurde.
KLICKEN SIE HIER für das VOLLSTÄNDIGE REZEPT

Weitere Shortbread-Rezepte, die Sie lieben könnten:

PIN für später:

Limetten-Shortbread-Pinterest-Bild

Leave a Comment