Cremiger Makkaroni-Salat – Verbringen Sie mit Pennies

Dieser Makkaronisalat ist aus gutem Grund eine klassische Beilage.

Ellenbogenmakkaroni und eine Handvoll Zutaten werden in einem superleichten (und extra cremigen) würzigen Dressing geworfen.

Ich liebe es für Potlucks, Picknicks oder Grillabende, da es schnell zubereitet und am besten im Voraus zubereitet wird.

Makkaronisalat mit einem Löffel servieren

Eine einfache Make-Ahead-Seite

Makkaroni-Nudeln haben einen besonderen Platz in meinem Herzen. Ich liebe Makkaroni mit Käse und meine Mutter servierte immer Ellbogen mit Rouladensoße und natürlich diesen klassischen Makkaronisalat. Ich denke, dies ist das beste Rezept für Makkaronisalat, eine einfache Beilage, die lecker, sättigend und budgetfreundlich ist. Es passt zu allem, von Burgern bis hin zu Brathähnchen.

  • Sie können (und sollten) Makkaronisalat machen im voraus für den besten Geschmack.
  • Es ist budgetfreundlich und Sie haben wahrscheinlich die Zutaten zur Hand.
  • Es ist Super schnell zum Zusammenbauen und vielseitig (siehe Hinweise unten).
  • Der Verband verwendet einfache Zutaten aber es ist extra cremig mit viel tang (und es dauert nur etwa 2 minuten).
  • Verwenden Sie kurze Nudeln oder Add-Ins, um es zu Ihrem eigenen zu machen.
Zutaten für cremigen Makkaroni-Salat in einer Pfanne

Das Grundverhältnis für Makkaronisalat: (vollständiges Rezept unten)

  • ½ lb Ellbogen Makkaroni (oder andere kurze Nudeln)
  • etwa 2 Tassen Add-Ins
  • 1 Tasse Dressing

Natürlich können Sie nach Belieben mehr oder weniger dieser Zutaten hinzufügen. Denken Sie daran, dass ein Teil des Dressings in die Nudeln einzieht, wenn sie im Kühlschrank abkühlen, seien Sie also großzügig, wenn Sie das Dressing hinzufügen.

Mix & Match-Makkaroni-Salat-Zutaten

Zu den Zutaten im Makkaronisalat gehören Ellbogen (oder Ditalini), ein cremiges Dressing und einige Zusätze für Geschmack und Textur. Verwenden Sie für den besten Makkaronisalat eine Vielzahl von Zutaten mit unterschiedlichen Texturen und Farben.

Hier sind ein paar Dinge, die ich gerne zu Makkaronisalat hinzufüge:

  • Frisch & knackig – Sellerie, geriebene Karotten, rote Paprika, frische Petersilie oder frischer Dill
  • Salzig – Versuchen Sie, Käse, Speck, Schinken, geschnittene Oliven oder sogar Kapern hinzuzufügen.
  • Bohnenkraut – Grüne oder rote Zwiebeln, Dillgurken, Knoblauchpulver, gekochte Eier, gehackter oder geriebener Cheddar.
  • Süss – Babyerbsen, Ananas, süße Paprika, süße Gurken oder Extra-Gurken-Relish.
Zutaten für Makkaronisalat in einer Glasschüssel

Makkaroni-Salat-Dressing

Dieses Makkaroni-Salat-Dressing ist ein sehr einfaches Dressing auf Mayonnaise-Basis und die Zubereitung dauert nur wenige Minuten.

  • Mayonnaise (oder Dressing) ist die Basis dieses Dressing-Rezepts. Um das Dressing aufzulockern, können Sie die Hälfte der Mayonnaise durch griechischen Joghurt ersetzen.
  • Weißweinessig oder Apfelessig würzen. Tauschen Sie es gegen Dillgurkensaft, wenn Sie möchten.
  • Süßer Gurkengenuss und eine Prise Zucker fügen Süße hinzu, um den Essig auszugleichen. Zuckerersatzstoffe eignen sich gut für dieses Rezept oder tauschen Sie Zucker gegen einen Spritzer süßen Gurkensaft aus.
  • Gewürze sind einfach gehalten mit einem Hauch von zubereitetem oder Dijon-Senf, Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Es ist süß, spritzig und pikant; ähnlich einem Dressing, das in Kartoffelsalat oder Krautsalat zu finden ist. Sie können Ihr cremiges Lieblingsdressing in diesem Rezept austauschen, abgefülltes Krautsalat-Dressing ist auch eine großartige Option.

Makkaroni-Salat-Zutaten in einer Schüssel

Wie man Makkaronisalat macht

So einfach wie 1,2,3…

  1. Nudeln kochen: Makkaroni kochen, abgießen und abkühlen lassen nach dem Rezept unten.
  2. Bereiten Sie Add-Ins vor: Während die Makkaroni kochen, hacken Sie das Gemüse oder die Zutaten.
  3. Mischen & Chillen: Die Zutaten für das Dressing mischen und mit den Makkaroni und Beilagen vermengen.

Machen Sie Makkaronisalat im Voraus!

Dieses Rezept überlässt man am besten ein bis zwei Stunden kalt stellen vor dem Servieren, damit sich die Aromen vermischen und das Dressing in die Nudeln einziehen kann. Es kann bis zu 24 Stunden vor dem Servieren zubereitet werden.

Denken Sie daran, dass die Nudeln das Dressing aufsaugen, also großzügig ankleiden. Vor dem Servieren umrühren und nach Belieben mit etwas Paprikapulver und frischen Kräutern garnieren.

eine Schüssel Makkaronisalat

Tipps für Perfektion

  • Ellenbogen können gegen beliebige kurze Nudeln ausgetauscht werden. Probieren Sie Ditalini, kleine Muscheln oder Wagenräder.
  • Stellen Sie sicher, dass die Add-Ins ungefähr in der Größe der Makkaroni gewürfelt werden.
  • Das Spülen der Nudeln nach dem Abtropfen stoppt das Kochen und stellt sicher, dass sie nicht matschig oder klebrig sind.
  • Mischen Sie das Dressing direkt in der Salatschüssel und fügen Sie dann die anderen Zutaten hinzu, ein Gericht weniger zum Spülen!
  • Dressieren Sie den Salat großzügig, da die Nudeln beim Sitzen etwas von der Sauce aufsaugen.

Make-Ahead & Reste

Makkaronisalat wird am besten im Voraus zubereitet, was ihn perfekt für die Party macht. Reste halten sich im Kühlschrank bis zu vier Tage. Leider lässt es sich nicht gut einfrieren.

Mehr Favoritenseiten

Was sind Ihre Lieblings-Add-Ins? Hinterlasse unten einen Kommentar und eine Bewertung!

Makkaronisalat mit einem Löffel servieren

5 aus 107 Stimmen↑ Klicken Sie auf Sterne, um jetzt zu bewerten!
Oder um einen Kommentar zu hinterlassen, klicken Sie hier!

Klassischer cremiger Makkaronisalat

Dieser klassische Makkaronisalat ist cremig und würzig. Ellenbogenmakkaroni und eine Handvoll Beilagen in einem einfachen hausgemachten Dressing.

Vorbereitungszeit fünfzehn Protokoll

Kochzeit fünfzehn Protokoll

Ruhezeit 1 Stunde

Gesamtzeit 1 Stunde 30 Protokoll

  • Ellenbogenmakkaroni nach Packungsanleitung kochen. Abgießen und unter kaltem Wasser abspülen.

  • Kombinieren Sie die Dressing-Zutaten in einer kleinen Schüssel.

  • Makkaroni, Dressing und die restlichen Zutaten in eine große Schüssel geben.

  • Zum Kombinieren gut mischen und mindestens 1 bis 2 Stunden vor dem Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

*Sie benötigen 2 zu 2 ½ Tassen von Add-Ins. Verwenden Sie die obige Liste für einen einfachen Makkaronisalat oder ändern Sie sie nach Ihren Wünschen. Andere beliebte Zutaten sind eingelegtes Gemüse, Oliven, Schinken, süße Erbsen und Cheddar-Käse.

  • Ellenbogen können gegen beliebige kurze Nudeln ausgetauscht werden. Probieren Sie Ditalini, kleine Muscheln oder Wagenräder.
  • Das Spülen der Nudeln nach dem Abtropfen verhindert, dass sie garen, sodass sie nicht matschig werden und nicht klebrig werden.
  • Das Dressing kann gegen ein abgefülltes Dressing Ihrer Wahl oder sogar Krautsalat-Dressing ausgetauscht werden.
  • Den Salat großzügig anrichten, da die Nudeln beim Sitzen einen Teil des Dressings aufsaugen.
  • Stellen Sie sicher, dass die Add-Ins ungefähr in der Größe der Makkaroni gewürfelt werden.

5 aus 107 Stimmen↑ Klicken Sie auf Sterne, um jetzt zu bewerten!
Oder um einen Kommentar zu hinterlassen, klicken Sie hier!

Kalorien: 432 | Kohlenhydrate: 37g | Protein: 6g | Fett: 29g | Gesättigte Fettsäuren: 4g | Mehrfach ungesättigtes Fett: 17g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 6g | Transfettsäuren: 1g | Cholesterin: 16mg | Natrium: 408mg | Kalium: 214mg | Faser: 2g | Zucker: 9g | Vitamin A: 2332IE | Vitamin C: 18mg | Kalzium: 25mg | Eisen: 1mg

Die angegebenen Nährwertangaben sind Schätzungen und variieren je nach Kochmethode und Marke der verwendeten Zutaten.

Kurs Pasta, Salat, Beilage
Küche amerikanisch
Cremiger Makkaroni-Salat in einer Schüssel mit Titel
Nahaufnahme von plattierten cremigen Makkaroni-Salat mit dem Schreiben
Schüssel cremiger Makkaroni-Salat mit einem Holzlöffel und Titel
Cremiger Makkaroni-Salat in einer Schüssel und mit einem Titel schließen

Mehr Make-Ahead-Beilagensalate

Leave a Comment