Cremiger Erdnussbutter-Fudge – Barfuß in der Küche

Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass dieser Peanut Butter Fudge einer der besten Fudges ist, die ich je probiert habe. Reichhaltiger, cremiger, übertriebener Fudge, der so einfach zuzubereiten ist, dass Sie vielleicht lachen werden.

Erdnussbutterfondant auf Pergament

Cremiger Erdnussbutter-Fudge

Mein Bruder probierte diesen cremigen Fudge vor Jahren bei mir zu Hause und rief uns gleich am nächsten Abend wegen des Rezepts an. Er konnte nicht aufhören darüber nachzudenken und musste es sofort machen.

Ich gab ihm das Rezept und er konnte nicht glauben, dass das alles war. Mit nur vier Zutaten ist dies eines der besten Erdnussbutter-Fudge-Rezepte, die ich je probiert habe, und es ist auch mehr als einfach zuzubereiten.

Ich mache dieses Fudge-Rezept jetzt seit über 10 Jahren und es ist ein solider Hüter. Unweigerlich verlangt jeder, der es probiert hat, sofort nach dem Rezept.

Rezept für Erdnussbutter-Fudge

Ich war so aufgeregt, vor fast zehn Jahren Alton Browns Rezept für Erdnussbutter-Fudge zu finden, und es ist im Laufe der Jahre zu einem Liebling der Familie und Freunde geworden.

Es ist eine großartige Möglichkeit, jemanden mit einem Geschenk zu beeindrucken, das in nur wenigen Minuten zusammengestellt werden kann. Ich kann mir niemanden vorstellen, der Erdnussbutter mag und sich nicht freuen würde, in den Ferien eine Kiste voll davon zu bekommen.

Setzen Sie dieses Rezept jetzt auf Ihre Weihnachtsliste und lassen Sie das Backen aus! Es ist perfekt zum Naschen, während Sie Geschenke verpacken, oder um es mit Ihren Lieben neben einem knisternden Kamin zu genießen.

Fudge in Box mit weißem Pergament

Erdnussbutter-Toffee

Bei all der Aufmerksamkeit, die wir Schokoladenfondant schenken, denke ich, dass die Güte von Erdnussbutterfondant übersehen wird.

Verstehen Sie mich nicht falsch, ich liebe alle Arten von Schokoladen-Fudge, von Schokoladen-Mandel-Fudge bis zu diesem Oreo-Fudge mit Schokoladenüberzug und allem dazwischen.

Erdnussbutter-Fudge erinnert an Kindheitsbilder, Nasen, die sich an Konfektschachteln pressen, und den perfekten quadratischen Fudge zum Mitnehmen auswählen.

Die einfache Kombination aus süß, cremig und salzig bleibt bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen beliebt.

Fudge-Zutaten in der Schüssel

Einfacher Erdnussbutterfondant

Das Geheimnis zur Herstellung von Erdnussbutter-Fudge mit der richtigen Konsistenz liegt im Puderzucker. Es löst sich glatt im Fudge auf, ohne jegliche Körnigkeit.

Sie können alles in der Mikrowelle oder auf dem Herd schmelzen. Wie auch immer Sie es machen, es ist gefährlich einfach. Ihre Kinder werden wahrscheinlich regelmäßig nach diesem Fudge fragen.

Zum Glück ist dies ein Rezept, das leicht genug ist, damit sie lernen können, wie man es selbst zubereitet! Da kein Kochen auf dem Herd erforderlich ist, können Sie ihnen außerdem beibringen, diesen Fudge ohne Angst vor Verbrennungsunfällen zuzubereiten.

Dieser Fudge ist so köstlich, wie er ist, aber er ist auch eine großartige Leinwand zum Hinzufügen von Mix-Ins und Toppings. Ich schichte es mit meinem 5-Minuten-Schokoladen-Fudge-Rezept, um Buckeye Fudge zu kreieren – eine Leckerei, die wir alle unwiderstehlich fanden!

geschmolzene Erdnussbutter für Fudge

Erdnussbutter-Fudge-Rezept

  1. Erdnussbutter, Butter und Vanille in einer Glasschüssel mischen und 90 Sekunden in der Mikrowelle schmelzen.
  2. Zum Kombinieren umrühren, es sollte sehr schnell zusammenkommen und glatt und cremig sein.
  3. Fügen Sie den Puderzucker langsam etwa eine Tasse auf einmal hinzu. Rühren, um gründlich zu kombinieren.
  4. Eine 8-9″ Pfanne mit Butter einfetten oder mit Pergament auslegen. Die Fudge-Mischung in die Pfanne geben und in die Pfanne drücken.
  5. Kühlen Sie für mindestens 4 Stunden vor dem Schneiden. In einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren.
Zutaten für Fudge in Rührschüssel mit Geschirrtuch

BITTE BEACHTEN: Das Video zu diesem Rezept wurde mit einem HALBEN Rezept für diesen Fudge erstellt. Das Rezept lässt sich beliebig halbieren, verdoppeln oder vervielfachen.

Wie im Video zu sehen, sollte der Fudge fest und fast krümelig sein, wenn er zusammengemischt und in die Pfanne gedrückt wird. Es sollte auf keinen Fall flüssig sein.

Dieses einfache Rezept mit vier Zutaten wird mit echter Butter zubereitet. Die Ergebnisse können nicht garantiert werden, wenn Sie Margarine oder eine andere Butteralternative ersetzen. Der Fudge könnte fettig sein und ohne die Originalzutaten nicht einmal aufgehen.

Fudge mit Erdnussbutter in Rührschüssel
Wie man Mikrowellenfondant macht

Küchentipp: Ich verwende diese Schüsseln und diesen Pfannenwender, um dieses Rezept zuzubereiten.

Dieses Rezept verwendet eine Mikrowellenmethode zum Zusammenschmelzen der Zutaten. Obwohl ich normalerweise kein Fan von Mikrowellenkochen bin, gibt es nichts Schöneres, als Backzutaten in wenigen Augenblicken auf die perfekte Konsistenz zu schmelzen.

Es dauert nur 90 Sekunden Kochzeit, um die Erdnussbutter und Butter auf die richtige Konsistenz zu erweichen, plus ein paar Sekunden Mischen. Den Puderzucker zu den anderen Zutaten geben und gut verrühren, bis sich der Puderzucker aufgelöst hat.

Fudge auf Schneidebrett

Wenn Sie kein Fan der Mikrowelle sind oder keine haben, können Sie Butter und Erdnussbutter ganz einfach im Wasserbad auf dem Herd schmelzen.

Es dauert nur ein paar Minuten länger. Erhitze die Mischung bei niedriger bis mittlerer Hitze und rühre sie gut um, bevor du den Puderzucker hinzufügst.

Ich liebe diesen Fudge, der in 1-Zoll-Quadrate geschnitten ist, um das Teilen zu erleichtern. Dieser Fudge passt wunderbar zu einem eiskalten Glas Milch, einer heißen Tasse Kaffee oder einer Tasse Tee!

Nahaufnahme Foto von Erdnussbutter-Fudge

Einfache Fudge-Rezepte

Es gibt so viele tolle Fudge-Rezepte, die meine Familie liebt. Der 5-Minuten-Schokoladen-Fudge mit 5 Zutaten, den ich oben verlinkt habe, ist zum Lieblingsrezept aller geworden und das ganze Jahr über ein Favorit.

Ich habe dieses Grundrezept als Grundlage für unzählige Variationen von Schokoladenfondant verwendet und es ist das, auf das ich am häufigsten zurückkomme.

Weißer Schokoladen-Karamell-Fudge war ebenfalls ein großer Erfolg und ich empfehle Ihnen dringend, ihn zu Ihrer Weihnachtsbackliste hinzuzufügen.

Probieren Sie diesen Vanille-Walnuss-Fudge das nächste Mal aus, wenn Sie Lust auf ein einfaches Fudge-Rezept haben, das keine Schokolade oder Erdnussbutter verwendet. Cranberry-Macadamia-Nuss-Fudge ist ein weiterer Leckerbissen, der perfekt für die Weihnachtszeit ist.

Wenn Sie diesen cremigen Erdnussbutter-Fudge mögen, könnten Sie auch diesen Pfefferminz-Fudge mit weißer Schokolade von Real Housemoms genießen.

Ich kreiere gerne Geschenktüten oder -boxen mit ein paar verschiedenen Arten von Fudge darin, um sie Freunden und Familie während der Feiertage zu schenken.

Diese Fudge-Rezepte sind so einfach zusammenzustellen, dass die Zubereitung von zwei oder drei verschiedenen Sorten auf einmal ein Kinderspiel ist. Fudge ist auch ein fantastisches Lehrer- oder Gastgebergeschenk!

Holen Sie sich neue Rezeptean Ihren Posteingang gesendet!

Wir geben Ihre Daten niemals an Dritte weiter und schützen sie gemäß unserer Datenschutzrichtlinie.

Portionen: 48 1-Zoll-Quadrate

Verhindern Sie, dass Ihr Bildschirm dunkel wird

Mikrowelle Richtungen

  • Erdnussbutter, Butter und Vanille in einer Glasschüssel mischen und 90 Sekunden in der Mikrowelle schmelzen. Zum Kombinieren umrühren, es sollte sehr schnell zusammenkommen und glatt und cremig sein. Fügen Sie den Puderzucker langsam etwa eine Tasse auf einmal hinzu. Rühren, um gründlich zu kombinieren.

  • Fetten Sie eine 8-9-Zoll-Pfanne mit Butter ein oder legen Sie Pergament aus. Geben Sie die Fudge-Mischung in die Pfanne und drücken Sie sie in die Pfanne. Kühlen Sie sie mindestens 4 Stunden vor dem Schneiden. In einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

Kochfeld-Anfahrt

  • Kombinieren Sie Erdnussbutter, Butter und Vanille in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer bis niedriger Hitze. Zum Kombinieren umrühren, es sollte sehr schnell zusammenkommen und glatt und cremig sein. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und fügen Sie den Puderzucker langsam etwa eine Tasse auf einmal hinzu. Rühren, um gründlich zu kombinieren.

  • Fetten Sie eine 8-9-Zoll-Pfanne mit Butter ein oder legen Sie Pergament aus. Geben Sie die Fudge-Mischung in die Pfanne und drücken Sie sie in die Pfanne. Kühlen Sie sie mindestens 4 Stunden vor dem Schneiden. In einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

Kalorien: 99kcal · Kohlenhydrate: 9g · Protein: 1g · Fett: 6g · Gesättigte Fettsäuren: 2g · Cholesterin: 10mg · Natrium: 58mg · Kalium: 36mg · Zucker: 9g · Vitamin A: 120IE · Kalzium: 3mg · Eisen: 0,1mg

ursprünglich veröffentlicht am 10.12.13 – Notizen und Fotos aktualisiert am 4.10.22

Nahaufnahme von Fudge mit Erdnussbutter

Leave a Comment