Bratkartoffelsalat – Barfuß in der Küche

Dieser Kartoffelsalat aus Bratkartoffeln ist eine ganz neue Welt der Kartoffelsalat-Großartigkeit und Sie müssen ihn so schnell wie möglich probieren.

Ein würzig-cremiges Dressing überzieht jeden Bissen dieses Salats zusammen mit hartgekochten Eiern, Oliven und Gurken. Das Braten der Kartoffeln verleiht dem Salat ein reichhaltigeres Kartoffelaroma und verleiht den Kartoffeln zusätzlich eine bessere Textur.

Bratkartoffelsalat

Kartoffelsalat mit Bratkartoffeln

Oh, wie ich Kartoffelsalate liebe. Ich habe hier so viele Kartoffelsalatrezepte geteilt, dass ich mich wirklich nicht für einen Favoriten entscheiden kann. Dieses ist jedoch seit über zehn Jahren in der Rotation und es ist definitiv eines der Rezepte, die ich am häufigsten mache.

Haben Sie versucht, die Kartoffeln für Kartoffelsalat zu rösten? Rösten ist ein bisschen wie ein Spielwechsler. Keine matschigen Kartoffeln, keine verkochten Häppchen, nur perfekt zarte, fluffige Kartoffeln in einem würzigen Dressing.

Meine Lieblingszutaten für Kartoffelsalat sind Klassiker mit nur ein paar hartgekochten Eiern, etwas Gurke und etwas Oliven.

Ich weiß, dass nicht jeder Oliven liebt, aber vertrauen Sie mir hier und probieren Sie sie einmal. Ich dachte, ich hasse sie auch, aber Mann, sie sind großartig in Kartoffelsalat.

Der Bratkartoffelsalat wurde am vergangenen Wochenende für ein Barbecue angefordert und ich war froh über die Ausrede, ihn noch einmal zu machen und endlich die Fotos zu aktualisieren.

Bratkartoffelsalat ist ein Familienfavorit.

Bratkartoffelsalat

Das Wichtigste beim Braten der Kartoffeln für diesen Salat ist, dass die Kartoffeln zart und leicht gebräunt, aber nicht knusprig gekocht sein sollten.

Wenn ich Kartoffeln röste, möchte ich normalerweise, dass sie an den Rändern tief gebräunt und super knusprig sind. Für einen Kartoffelsalat sollten Sie die Kartoffeln jedoch vollständig abkühlen, bevor Sie sie mit dem Dressing mischen.

Und knusprige Bratkartoffeln? Obwohl sie heiß sind, sind sie leider nicht ganz so fantastisch, wenn sie kalt sind.

Bratkartoffeln sind für diesen Salat perfekt gegart, wenn sie goldbraun, innen locker und an den Rändern kaum knusprig sind. Sie können auf dem Foto sehen, wie sie aussehen sollten. Holen Sie sie aus dem Ofen, bevor sie tief gebräunt sind.

Bratkartoffeln für Kartoffelsalat

Rezept für Bratkartoffelsalat

  1. Braten Sie die Kartoffeln bis zart und leicht gebräunt. Lassen Sie sie vollständig abkühlen und geben Sie sie in eine Rührschüssel.
  2. Die Eier schälen und grob hacken. Oliven abtropfen lassen und grob hacken. Eier und Oliven zu den Kartoffeln geben und vorsichtig schwenken.
  3. Die Zutaten für das Dressing vermischen und dann das Dressing löffelweise zu den Kartoffeln geben.
  4. Vor dem Servieren mit Petersilie und Frühlingszwiebeln garnieren.
Kartoffelsalat mit Bratkartoffeln

Dressing für Kartoffelsalat

Es braucht gar nicht so viele Zutaten, um ein unvergessliches Dressing für Kartoffelsalat zuzubereiten. Meiner Erfahrung nach ist es am besten, das Dressing löffelweise zu den Kartoffeln zu geben und vorsichtig zu schwenken.

Ich habe normalerweise ein paar Esslöffel Dressing übrig. Ich mache gerne etwas mehr als ich brauche, nur für den Fall, dass ich mehr Kartoffeln habe als erwartet oder wenn ich möchte, dass der Salat etwas cremiger wird.

Es ist immer schöner, ein bisschen mehr zu haben als zu wenig, wenn es um Dressings geht. Niemand mag einen trockenen Kartoffelsalat.

  • Mayonnaise
  • Dijon oder normaler Senf
  • Dill-Gurken-Relish oder gehackte Gurken mit etwas Gurkensaft
  • Gewürzsalz
  • granulierter Knoblauch oder Knoblauchpulver
  • getrockneter Dill
Cremiger, würziger Kartoffelsalat aus Bratkartoffeln

Wie man hart gekochte Eier kocht

  1. Die Eier in einen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Mit einem Deckel abdecken und zum Kochen bringen. Lassen Sie den Deckel auf dem Topf und nehmen Sie ihn vom Herd. Lassen Sie die Eier 12-14 Minuten mit dem Deckel bedeckt.
  2. Decken Sie die Pfanne mit den Eiern ab und stellen Sie sie unter fließendes kaltes Wasser. Lassen Sie kaltes Wasser über die Eier laufen, bis die Eier abgekühlt sind.
  3. Schälen Sie die Eier, sobald sie abgekühlt sind, damit die Membran nicht an der Schale klebt. Klopfen Sie die Eier mit einem Löffel oder auf die Theke, um sie überall aufzuschlagen, und beginnen Sie dann mit den Fingern oder einem Löffel an der breiteren Basis des Eies zu schälen. Ich habe festgestellt, dass es oft auch hilft, sie unter kaum fließendem Wasser zu schälen.
Fluffige Bratkartoffeln in einem cremigen Kartoffelsalat sind unwiderstehlich.

Ihr wisst ja schon, dass ich Kartoffelsalat liebe und ich glaube einfach nicht, dass man genug tolle Rezepte dafür haben kann!

Eines Nachts aus einer Laune heraus zusammengewürfelt, während wir unterwegs waren, werden Dill Pickle und Bacon Potato Salad schnell zum beliebtesten Kartoffelsalat des Sommers. Gefüllt mit vielen Eiern, Speck und Gurken, war dies vom ersten Bissen an ein Favorit für Kinder und Erwachsene.

Garlic Lover’s Warm Potato Salad beginnt mit winzigen Babykartoffeln, die geröstet werden, bis sie außen knusprig und innen locker sind. Nach dem Braten werden die heißen Kartoffeln mit reichlich Knoblauchöl und Essig bestrichen, bevor sie mit viel Schnittlauch und Petersilie bestreut werden.

Cremige Deviled Egg-Füllung bildet das Dressing, das jeden Bissen dieses Deviled Egg Potato Salad umhüllt. Kartoffelstücke und hart gekochte Eier werden mit dem Dressing geworfen, um den ultimativen Kartoffelsalat für alle zu machen, die teuflische Eier lieben.

Frischer Mais und zarte Kartoffeln werden in einer cremigen, würzigen Sauce geworfen, um diesen mexikanischen Mais-Kartoffelsalat zu kreieren.

Warme Bratkartoffeln werden gut gewürzt und dann mit frischen Tomaten und Frühlingszwiebeln kombiniert, bevor sie in einer schnellen Vinaigrette geworfen werden, um diesen Honig-Dijon-Röstkartoffelsalat zuzubereiten.

Salami, Mozzarella, Pepperoncini, Oliven, rote Zwiebeln und Kartoffeln werden mit einem Knoblauch-Essig-Öl-Dressing geworfen, um diesen würzigen Antipasti-Kartoffelsalat zuzubereiten.

Kartoffeln, Eier, Oliven und Gurken werden in einem würzigen, leicht würzigen, absolut unwiderstehlichen Dressing kombiniert, um diesen Cholula-Kartoffelsalat zuzubereiten.

Was gibt es an einem voll beladenen Ranch-Kartoffelsalat, der mit zerbröckeltem Speck und Eistückchen gefüllt ist, nicht zu lieben? Dieser spektakuläre Kartoffelsalat ist seit einigen Jahren der Lieblingskartoffelsalat meiner Kinder.

Holen Sie sich neue Rezeptean Ihren Posteingang gesendet!

Wir geben Ihre Daten niemals an Dritte weiter und schützen sie gemäß unserer Datenschutzrichtlinie.

Portionen: 8

Verhindern Sie, dass Ihr Bildschirm dunkel wird

  • Ofen auf 400°F vorheizen. Die Kartoffelwürfel auf ein großes Backblech legen und großzügig mit Olivenöl beträufeln. Mit koscherem Salz und frischem Pfeffer bestreuen. Mit den Händen mischen und sicherstellen, dass alle Teile gut beschichtet sind.

  • 30 Minuten braten, aus dem Ofen nehmen und Kartoffeln umrühren. Die Kartoffeln sollten zart und leicht gebräunt, aber nicht knusprig gekocht sein. Lassen Sie die Kartoffeln vollständig abkühlen.

  • Die abgekühlten Kartoffeln in eine große Schüssel geben und beiseite stellen. Die Eier schälen und grob hacken. Oliven abtropfen lassen und grob hacken. Eier und Oliven zu den Kartoffeln geben und vorsichtig schwenken.

  • Mayonnaise, Senf, Relish, Salz, Knoblauchpulver und Dill in einer kleinen Schüssel mischen und umrühren. Probieren Sie das Dressing und passen Sie die Gewürze entsprechend an. Wenn Sie einen stärkeren Gurkengeschmack bevorzugen, fügen Sie mehr Relish oder zusätzlichen Gurkensaft hinzu.

  • Das Dressing löffelweise zu den Kartoffeln geben und vorsichtig schwenken. Ich habe normalerweise ein paar Esslöffel Dressing übrig. Ich mache gerne etwas mehr als ich brauche, nur für den Fall, dass ich mehr Kartoffeln habe als erwartet oder wenn ich möchte, dass der Salat etwas cremiger wird. Es ist immer schöner, ein bisschen mehr zu haben als zu wenig, wenn es um Dressings geht.

  • Vor dem Servieren mit Petersilie und Frühlingszwiebeln garnieren.

Für perfekt gekochte hartgekochte Eier:

  • Die Eier in einen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Mit einem Deckel abdecken und zum Kochen bringen. Lassen Sie den Deckel auf dem Topf und nehmen Sie ihn vom Herd. Lassen Sie die Eier 12-14 Minuten mit dem Deckel bedeckt. Decken Sie die Pfanne mit den Eiern ab und stellen Sie sie unter fließendes kaltes Wasser. Lassen Sie kaltes Wasser über die Eier laufen, bis die Eier abgekühlt sind.

  • Schälen Sie die Eier, sobald sie abgekühlt sind, damit die Membran nicht an der Schale klebt. Klopfen Sie die Eier mit einem Löffel oder auf die Theke, um sie überall aufzuschlagen, und beginnen Sie dann mit den Fingern oder einem Löffel an der breiteren Basis des Eies zu schälen. Ich habe festgestellt, dass es oft auch hilft, sie unter kaum fließendem Wasser zu schälen.

Kalorien: 415kcal · Kohlenhydrate: 29g · Protein: 8g · Fett: 30g · Gesättigte Fettsäuren: 5g · Mehrfach ungesättigtes Fett: 14g · Einfach ungesättigte Fettsäuren: 10g · Transfettsäuren: 1g · Cholesterin: 152mg · Natrium: 1082mg · Kalium: 836mg · Faser: 3g · Zucker: 3g · Vitamin A: 266IE · Vitamin C: fünfzehnmg · Kalzium: 44mg · Eisen: 2mg

ursprünglich veröffentlicht am 4.9.11 – Rezeptnotizen und Fotos aktualisiert am 1.8.22

Bratkartoffelsalat

Leave a Comment