Aprikosen-Crisp-Riegel – Barfuß in der Küche

Frische Aprikosen werden mit Zimtzucker geschwenkt und dann zwischen einer Kruste aus braunem Zucker und Hafer geschichtet, um diese herzustellen Aprikosen-Crisp-Riegel.

Allein serviert oder mit Vanilleeis garniert, ist dies ein Dessert, das jeder liebt.

Aprikosen-Crisp

Aprikosen-Crisp

Fast fest genug, um in Riegel geschnitten zu werden, und dennoch fruchtig genug, um einem Chip zu ähneln, ist dies einfach ein Fruchtchip mit einer oberen und einer unteren Krustenschicht.

Es ist nicht nötig, kalte Butter einzuschneiden oder den Streuselbelag zu betonen, gießen Sie einfach geschmolzene Butter in die Hafermischung und es bildet sich die perfekte Kruste und der Belag. Dies könnte eines der einfachsten Fruchtdesserts sein, das Sie jemals zubereiten werden!

Ich kann Pergamentpapier nicht genug loben, wenn es um Rezepte wie dieses geht. Lassen Sie die Riegel vollständig abkühlen und heben Sie sie dann einfach aus der Pfanne, um sie leicht zu schneiden.

Aprikosenriegel

  1. Ofen auf 400°F vorheizen. Das Obst in eine Rührschüssel geben. Zucker, Zimt, Salz, Maisstärke und Mandelextrakt hinzufügen. Rühren Sie um, um zu kombinieren, und lassen Sie die Früchte dann auf der Theke ruhen, während Sie die Kruste vorbereiten.
  2. In einer separaten Rührschüssel Mehl, Haferflocken und braunen Zucker verrühren. Fügen Sie die geschmolzene Butter hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren.
  3. Drücken Sie die Hälfte dieser Mischung in eine gut gebutterte oder mit Pergament ausgelegte 9 × 13-Pfanne. Gießen Sie die Früchte über die untere Kruste und streuen Sie dann den Rest der trockenen Mischung darüber.
  4. 30-35 Minuten backen, bis die Kruste goldbraun wird. Warm aus dem Ofen servieren oder vollständig abkühlen lassen und in Portionen schneiden.
Aprikosenriegel

Diese Aprikosenriegel sind gefährlich lecker. Sie sind nicht zu süß und mit saftigen Aprikosenstücken und knusprigen Stückchen Streuselkruste und Topping gefüllt.

Sie waren so verlockend, dass ich tatsächlich einen Freund kommen ließ und mir den Rest abnahm, weil ich befürchtete, wie viele ich essen könnte, bevor mein Mann sie am nächsten Tag ins Büro bringen könnte!

Weitere tolle Fruchtdesserts finden Sie in diesen Ananas-Kokos-Riegeln und diesem Erdbeer-Rhabarber-Crunch.

Diese Quinoa-Frucht-Nuss-Riegel und diese Erdbeer-Haferflocken-Riegel stehen jetzt auch auf meiner Liste. Verpassen Sie nicht den Rest der glutenfreien Dessertrezepte!

Küchentipp: Ich verwende diese Pfanne für dieses Rezept. Der Deckel dazu ist mein Lieblingsding!

Holen Sie sich neue Rezeptean Ihren Posteingang gesendet!

Wir geben Ihre Daten niemals an Dritte weiter und schützen sie gemäß unserer Datenschutzrichtlinie.

Portionen: 16 Portionen

Verhindern Sie, dass Ihr Bildschirm dunkel wird

* GLUTENFREIE ALTERNATIVE

  • Ofen auf 400°F vorheizen. Das Obst in eine Rührschüssel geben. Zucker, Zimt, Salz, Maisstärke und Mandelextrakt hinzufügen. Rühren Sie um, um zu kombinieren, und lassen Sie die Früchte dann auf der Theke ruhen, während Sie die Kruste vorbereiten.

  • In einer separaten Rührschüssel Mehl, Haferflocken und braunen Zucker verrühren. Fügen Sie die geschmolzene Butter hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren. Drücken Sie die Hälfte dieser Mischung in eine gut gebutterte oder mit Pergament ausgelegte 9 × 13-Pfanne. Gießen Sie die Früchte über die untere Kruste und streuen Sie dann den Rest der trockenen Mischung darüber.

  • 30-35 Minuten backen, bis die Kruste goldbraun wird. Warm aus dem Ofen servieren oder vollständig abkühlen lassen und in Portionen schneiden. Genießen!

Ich kann Pergamentpapier nicht genug loben, wenn es um Rezepte wie dieses geht. Lassen Sie die Riegel vollständig abkühlen und heben Sie sie dann einfach aus der Pfanne, um sie leicht zu schneiden.

Kalorien: 299kcal · Kohlenhydrate: 45g · Protein: 2g · Fett: 12g · Gesättigte Fettsäuren: 7g · Cholesterin: 30mg · Natrium: 179mg · Kalium: 187mg · Faser: 2g · Zucker: 25g · Vitamin A: 1100IE · Vitamin C: 3.9mg · Kalzium: 27mg · Eisen: 0,9mg

ursprünglich veröffentlicht am 18.06.14 – Rezeptnotizen und Fotos aktualisiert am 03.06.22

Aprikosen-Crisp-Riegel

Leave a Comment