Apple Brownies – Barfuß in der Küche

Zähe Kanten, verrückte feuchte Blondies und eine knisternde Kruste ergeben diese köstlichen, leicht süßen Apple Brownies.

Blondies aus auf Pergament geschnittenen Äpfeln

Apfelblond

Ich bin fest davon überzeugt, dass es nicht zu viele Äpfel gibt. Wenn beim Zubereiten von Apfelknusper 6 Tassen verwendet werden sollen, sollten Sie besser glauben, dass ich 12 Tassen verwende. Und bisher hat sich noch nie jemand beschwert.

Dieses Rezept folgt dieser Philosophie. Andere Versionen haben einige schön gehackte Äpfel, die überall verstreut sind. Nicht dieses – pack sie rein, das macht es so gut!

Das Geheimnis, dass die Äpfel so schön backen, liegt darin, die Sorten zu verwenden, die zum Backen bestimmt sind. Johnathon-Äpfel eignen sich perfekt für Apfel-Brownies, da sie ihre Form so gut behalten. McIntosh, nicht so sehr, verwendet diese für Apfelmus, da sie herunterkochen und ziemlich leicht köstlich sauer werden.

Zurück zu unseren Brownies – Oh. mein. Wort. Freunde! Wieso habe ich noch nie Apfel-Brownies gegessen? Sie sind großartig. Ein großes Dankeschön an meine Freundin Katie, die mir davon erzählt und mich ermutigt hat, das Rezept auszuprobieren.

Mit einem Hauch von Zimt und einer Fülle von süßen Äpfeln in jedem einzelnen Bissen waren die Bewertungen dieses Rezepts überwältigend. Doppelte Daumen nach oben jedes Mal.

Ich habe diese schon ein paar Mal gemacht und sie mit Freunden geteilt und alle waren total verrückt nach ihnen. Die Textur ist die einer Blondine, die mit Zimtäpfeln gefüllt ist.

Apfel gefüllte Blondies auf schwarzem Teller neben Äpfeln

Apfel-Brownies

  • Butter
  • weißer Zucker
  • Ei
  • Allzweckmehl
  • Salz
  • Backpulver
  • Backsoda
  • Zimt
  • Äpfel
  • gehackte Walnüsse
ungebackene Äpfel und Blondie-Teig in einer Metallpfanne

Apfel-Zimt-Riegel

  1. Ofen auf 350 ° F vorheizen. Legen Sie eine 9-Zoll-Auflaufform mit Pergament aus oder fetten Sie sie gut mit Butter ein.
  2. In einer großen Schüssel die geschmolzene Butter, den Zucker und das Ei schaumig schlagen. Mehl, Salz, Backpulver, Natron und Zimt hinzufügen. Schlagen Sie nur bis kombiniert.
  3. Fügen Sie die Äpfel und die Walnüsse hinzu, falls gewünscht. Rühren, um alles zu mischen. (Wie abgebildet sieht es so aus, als wären mehr Äpfel als Teig in der Schüssel.)
  4. Die Apfelmasse in der vorbereiteten Pfanne verteilen. 30-35 Minuten backen, bis ein Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommt.
geschnittene Apfelbrownies an Bord

Apfel-Desserts

Ich liebe ein warmes Apfeldessert, das mit Zimt gewürzt und leicht gesüßt ist. Es ist ein Herbstfavorit von mir.

Warme Bratapfelscheiben mit Streuseln aus braunem Zimtzucker sind alles, was Sie brauchen, um diesen altmodischen Apfel knusprig zu machen.

Apfelchips sind pur köstlich. Wenn Sie es jedoch in eine Charge der cremigsten hausgemachten Vanilleeiscreme verwandeln und es mit Stücken von zimtsüßen Bratäpfeln und knusprigen Streusel-Toppings beladen, ist Perfektion das einzige Wort, das Ihnen in den Sinn kommt.

In diesem knusprigen braunen Zucker und Hafer werden säuerliche Brombeeren mit süßen Äpfeln kombiniert.

Holen Sie sich neue Rezeptean Ihren Posteingang gesendet!

Wir geben Ihre Daten niemals an Dritte weiter und schützen sie gemäß unserer Datenschutzrichtlinie.

Portionen: 12

Verhindern Sie, dass Ihr Bildschirm dunkel wird

  • Ofen auf 350 ° F vorheizen. Legen Sie eine 9-Zoll-Auflaufform mit Pergament aus oder fetten Sie sie gut mit Butter ein.

  • In einer großen Schüssel die geschmolzene Butter, den Zucker und das Ei schaumig schlagen. Mehl, Salz, Backpulver, Natron und Zimt hinzufügen. Schlagen Sie nur bis kombiniert.

  • Fügen Sie die Äpfel und die Walnüsse hinzu, falls gewünscht. Rühren, um alles zu mischen. (Wie abgebildet sieht es so aus, als wären mehr Äpfel als Teig in der Schüssel.)

  • Die Apfelmasse in der vorbereiteten Pfanne verteilen. 30-35 Minuten backen, bis ein in der Mitte eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt.

Kalorien: 199kcal · Kohlenhydrate: 31g · Protein: 2g · Fett: 8g · Gesättigte Fettsäuren: 5g · Mehrfach ungesättigtes Fett: 0,4g · Einfach ungesättigte Fettsäuren: 2g · Transfettsäuren: 0,3g · Cholesterin: 34mg · Natrium: 161mg · Kalium: 85mg · Faser: 1g · Zucker: 21g · Vitamin A: 281IE · Vitamin C: 2mg · Kalzium: 18mg · Eisen: 1mg

Blondie mit Äpfeln auf einem schwarzen Teller

Leave a Comment