7UP Kekse | Kekse und Tassen

Diese butterigen hausgemachten 7-Up Kekse brauchen nur 4 Zutaten! Diese zarten Kekse, die aus Bisquick und der köstlichen Säure von Sauerrahm hergestellt werden, sind eine köstliche und einfache Beilage, um sie warm aus dem Ofen zu servieren, mit Butter oder Marmelade übergossen.

Wenn Sie kein 7UP haben, probieren Sie mein Rezept für Butter Swim Biscuit.

Draufsicht auf gebackene 7UP-Kekse in einer mit Stoff ausgekleideten Schüssel mit einer kleinen Schüssel Butter und einem Buttermesser.

Zarte hausgemachte 7UP-Kekse

Wir können in diesem Haushalt leicht von Keksen besessen sein oder auch nicht. Von meinen besten Pfannenkeksen aller Zeiten über wahnsinnig leichte und flauschige Angel Biscuits bis hin zu diesen herzhaften Cheddar Bay Biscuits gibt es in diesem Blog ein paar Keksrezepte. Ich liebe sie alle und mache sie oft.

Das neueste Rezept für meine wöchentliche Rotation ist dieses für die unglaublichsten 7UP-Kekse! Leicht, fluffig, luftig, zart, feucht – fügen Sie das passende Adjektiv für AWESOME ein – plus einen Hauch Süße. All dies beschreibt diese leckeren 7UP-Kekse. Ein Hauch davon, als sie aus dem Ofen kamen, und ich wusste, dass mir etwas Besonderes bevorstand. Servieren Sie diese Kekse nach dem Backen warm und mit Butter bestrichen, übergießen Sie sie mit Eintöpfen und Chilis oder verwandeln Sie sie in Ihr Lieblingsrezept für Kekse und Soße. Wie auch immer Sie sie schneiden, Sie werden nicht enttäuscht sein!

Warum 7UP in Keksen verwenden?

Da es kohlensäurehaltig ist, ersetzt 7UP andere Treibmittel beim Backen. Anstelle von Natron oder Backpulver hilft die Kohlensäure im Natron, dass diese Kekse beim Backen aufgehen und aufgehen. Das Ergebnis ist ein Keks mit einer köstlichen feinen Krume und einer saftigen, leichten Textur!

Um 7UP in einer anderen einfachen Backidee in Aktion zu sehen, schau dir mein Rezept für 7UP Cake an.

Die Zutaten für 7UP Kekse.

Rezeptzutaten

Dies sind im Grunde 3-Zutaten-Kekse, mit dem Zusatz von 7UP, um sie schön locker zu machen! Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der Zutaten, und scrollen Sie auf jeden Fall ein wenig nach unten zur Rezeptkarte, um die vollständigen Mengen zu erhalten:

  • Bisquit: Ja, das sind Bisquick-Kekse! Wenn Sie noch nie mit Bisquick gebacken haben, ist dies eine Art Keks-Äquivalent zu einer Schachtelkuchenmischung. Es ist eine „Shortcut-Zutat“, die aus einer Mischung aus Mehl, Salz, Sauerteig und Fett hergestellt wird. Wenn Sie es nicht zur Hand haben, können Sie es selbst machen! Weitere Informationen finden Sie im folgenden Abschnitt mit Tipps.
  • Sauerrahm: Dieses Rezept bringt Sauerrahm in die Mischung für zusätzliche Feuchtigkeit und Geschmack.
  • 7 BIS: Auch wenn diese 7UP-Kekse genannt werden, funktioniert dieses Rezept mit Sprite oder jeder anderen klaren, stark kohlensäurehaltigen Soda.
  • Butter: Diese Kekse werden in einem Butterbad gebacken. Sie haben richtig gelesen! Sie sind so etwas wie ein Schwimmkeks, und wenn der Teig backt, haben Sie eine außergewöhnlich butterartige, flockige Textur.

Wie man 7Up-Kekse macht

Es dauert nicht lange, bis eine Charge dieser 7UP-Kekse auf dem Tisch steht. Nur ein Grund mehr, sie zu lieben! Das Rezept ist im Handumdrehen zusammengestellt:

Kombinieren Sie die Zutaten: Um Ihren Keksteig zuzubereiten, mischen Sie Bisquick mit Sauerrahm und 7UP in einer großen Schüssel. Mischen Sie es, bis die Zutaten gerade kombiniert sind.

Den Teig ausschneiden: Bestäuben Sie eine saubere, ebene Arbeitsfläche leicht mit mehr Bisquick. Als nächstes drücken Sie den Keksteig auf eine Dicke von etwa einem halben Zoll aus. Mit einem Keksausstecher oder einem Messer 8 Kekse aus dem Teig ausstechen.

Bereiten Sie die Pfanne vor: Geben Sie etwas geschmolzene Butter in eine 22,9 x 22,9 cm große Backform. Ordnen Sie die Kekse in einer einzigen Schicht direkt auf der Butter an.

Backen: Geben Sie diese butterartigen Schönheiten etwa 10 Minuten lang in einen 450ºF-Ofen, bis sie golden sind. Bestreichen Sie die Kekse direkt nach dem Herausnehmen mit mehr geschmolzener Butter. Voilà! Servieren Sie sie warm und bereiten Sie sich darauf vor, in Ohnmacht zu fallen. Siehe unten für einfache Serviervorschläge!

Ein 7UP-Keks auf einem weißen Teller neben einer Tasse Kaffee mit einer Schale mit 7UP-Keksen im Hintergrund.

Tipps für die besten Kekse

Dieses Rezept ist vor allem deshalb großartig, weil es so verdammt einfach ist! Hier sind einige zusätzliche Tipps, um sicherzustellen, dass Ihre Kekse perfekt aussehen:

  • Tausche das Soda aus: Wenn Sie kein 7UP im Kühlschrank haben, können Sie für dieses Rezept gerne ein beliebiges klares Soda verwenden. Sprite wird es auch tun!
  • Wenn Sie kein Bisquit haben: Keine Panik. Machen Sie Ihre eigenen mit einer einfachen Mischung aus Speisekammer-Heftklammern! Sieben Sie 2 Tassen Allzweckmehl mit 3 Teelöffeln Backpulver und ½ Teelöffel koscherem Salz. Schneiden Sie 2 Esslöffel zimmerwarme Butter oder Backfett hinein und achten Sie darauf, dass das Mehl gut bedeckt ist. Tada! Hausgemachter Bisquit, kein Schwitzen.
Ein 7UP-Keks, halbiert auf einem Teller neben einem Buttermesser, eine Hälfte mit Butter bestrichen.

Serviervorschläge

Frühstück, Brunch, Mittag- oder Abendessen, diese 7UP-Kekse sind die beste eigenständige Leckerei oder einfache Beilage. Frisch aus dem Ofen gebacken, ist ein zarter 7UP-Keks, der mit Butter oder Marmelade übergossen oder mit Honig beträufelt wird, unschlagbar. Neben einer Tasse Kaffee ist es mein Traumfrühstück!

Kombinieren Sie Ihre Kekse als einfache Beilage mit einer der folgenden Ideen für ein Abendessen:

Sie können diese Kekse auch in all Ihren Lieblingsrezepten mit Keksen verwenden! Verwandeln Sie Ihre 7UP-Kekse in Biscuits and Gravy, machen Sie sie zu Frühstückssandwiches oder füllen Sie sie mit Zutaten wie Hähnchenpüree oder Cheeseburger-Befestigungen für einfache Keksschieber.

Draufsicht auf einen Frühstücksaufstrich mit zwei gebutterten Hälften eines 7UP-Kekses auf einem Teller neben einer Tasse Kaffee und einer Schüssel Kekse.

Wie zu speichern

Diese 7UP-Kekse halten sich bei Raumtemperatur bis zu 2 Tage. Versiegeln Sie sie in einem wiederverschließbaren Beutel oder luftdichten Behälter auf der Arbeitsplatte, damit sie die größtmögliche Frische bewahren. Kekse können auch ein oder zwei Tage länger im Kühlschrank aufbewahrt werden, obwohl die Textur dann nicht ganz so knusprig und locker wird. Etwas sagt mir jedoch, dass Sie bis dahin keine Probleme haben werden, eine Charge dieser Kekse fertigzustellen!

Du kannst deine Kekse auch bis zu 30 Tage luftdicht einfrieren. Tauen Sie sie vor dem Servieren bei Raumtemperatur auf und siehe unten für Tipps zum Aufwärmen.

Der beste Weg, Kekse aufzuwärmen

Der beste Weg, hausgemachte Kekse aufzuwärmen, ist, sie wieder in den Ofen zu schieben! Legen Sie ein Backblech mit Pergamentpapier aus und legen Sie die Kekse auf das Blech und in den Ofen bei 350ºF. Erhitze sie etwa 5 Minuten lang oder bis sie durchgewärmt sind.

Drucken

Uhr UhrensymbolBesteck Besteck-SymbolFlagge FlaggensymbolMappe Ordnersymbolinstagram Instagram-SymbolPinterest Pinterest-SymbolFacebook Facebook-Symboldrucken DrucksymbolQuadrate Quadrate-SymbolHerz Herz-SymbolHerz fest solides Herzsymbol


Beschreibung

Diese butterigen hausgemachten 7-Up Kekse brauchen nur 4 Zutaten! Weiche und zarte Bisquick-Kekse sind eine köstliche und einfache Beilage, um sie warm aus dem Ofen zu servieren, mit Butter oder Marmelade übergossen.


  • 2 1/3 Tassen Bisquick plus 1 Esslöffel zum Abstauben der Arbeitsplatte
  • 1/2 Tasse Sauerrahm
  • 1/2 Tasse 7Up (Sie können auch Sprite verwenden, siehe Hinweis)
  • 1/4 Tasse geschmolzene Butter
  • 2 Esslöffel geschmolzene Butter

  1. Ofen auf 450°F vorheizen.
  2. Kombinieren Sie in einer großen Schüssel 2 1/3 Tassen Bisquick, Sauerrahm und 7UP. Mischen, bis gerade kombiniert.
  3. Bestäuben Sie eine saubere Arbeitsplatte mit dem restlichen 1 Esslöffel Bisquick. Übertragen Sie den Teig auf die Arbeitsplatte und drücken Sie ihn zu einem 1 Zoll dicken Kreis aus. Schneiden Sie den Teig mit einem runden 3-Zoll-Ausstecher (oder Messer) in 8 Kekse.
  4. Gießen Sie 1/4 Tasse geschmolzene Butter in den Boden einer 9 × 9-Pfanne. Legen Sie Kekse in die Pfanne direkt in die geschmolzene Butter.
  5. 10 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Mit den restlichen 2 EL geschmolzener Butter bestreichen.
  6. Warm servieren.

Anmerkungen

Sie können für dieses Rezept jedes klare Soda verwenden.

Schlüsselwörter: Kekse mit 7up, Keks-Schnellkeks-Rezept, hausgemachte Kekse

Möchten Sie dieses Rezept speichern?

Finden Sie weitere Rezepte wie diese:

Mehr Brotseiten zum Probieren

Leave a Comment